Neue Fallführungssoftware KESB/KJF Stadt Luzern


6925326 SIMAP - 20.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Verfahrensabbruch - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Luzern, vertreten durch die Finanzdirektion, Hirschengraben 17, 6002 Luzern
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt Luzern, Dienstabteilung Zentrale Informatikdienste, Ruopigenplatz 1, 6015 Luzern
Daniel Marbacher
Ruopigenplatz 1
6015 Luzern
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: scopum@stadtluzern.ch
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Neue Fallführungssoftware KESB/KJF Stadt Luzern
2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Diese Ausschreibung bezweckt die Beschaffung einer Standardsoftware für die elektronische Fallführung sowie Dienstleistungen zu ihrer Einführung in den Dienstabteilungen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) und Kinder Jugend Familie (KJF) der Stadtverwaltung Luzern.
Der Auftrag umfasst 1) Software-Lizenzen, 2) Software-Wartung, -Pflege und -Support, 3) Dienstleistungen zur Konzepterstellung. 4) Dienstleistungen zur Installation, kundenspezifischen Konfiguration, Anpassungen/Ergänzungen, Datenmigration aus bisherigen Systemen, Testing, Inbetriebnahme, Einführung, Dokumentation, Schulung des Personals und Abnahme, 5) Dienstleistungen für Projektleitung und Projektmanagement.
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
19000
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72260000 - Dienstleistungen in Verbindung mit Software
2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung
Publikation vom: 30.11.2019
im Publikationsorgan: SIMAP und Luzerner Kantonsblatt

3. Begründung
Projekt wird nicht verwirklicht

5. Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit Zustellung beim Kantonsgericht Luzern, 4. Abteilung, Obergrundstrasse 46, Postfach 3569, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Verfügung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.