NOK Nordostschweizerische Kraftwerke AG


1438358 Amtsblatt AG - 12.03.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt AG)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Submission; offenes Verfahren

1. Auftraggeber:
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Nordostschweizerische Kraftwerke AG, Parkstrasse 23, 5401 Baden
1.2 Unterlagen sind bei folgender Adresse erhältlich: Nordostschweizerische Kraftwerke AG, Projekt NERU, Martin Hüsler, Parkstrasse 23, 5401 Baden, Telefon 056 200 34 32, E-Mail: martin.huesler@nok.ch
1.3 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Nordostschweizerische Kraftwerke AG, Projekt NERU, Martin Hüsler, Parkstrasse 23, 5401 Baden, Telefon 056 200 34 32, E-Mail: martin.huesler@nok.ch
1.4 Art des Auftraggebers: Sektorunternehmung Energie
1.5 Verfahrensart: offenes Verfahren
1.6 Auftragsart: Bauauftrag

2. Auftragsgegenstand:
2.1 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung: Kraftwerk Rüchlig: Sondierbohrungen und Rammversuche mit Spundbohlen
2.2 Ausführungstermin: 14. Mai bis 14. September 2007
2.3 Aufteilung in Lose: nein
2.4 Werden Teilangebote zugelassen? nein

3. Bedingungen:
3.1 Zahlungsbedingungen: siehe Ausschreibungsunterlagen
3.2 Bietergemeinschaften: zugelassen
3.3 Zuschlagskriterien: siehe Ausschreibungsunterlagen
3.4 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Am 19. März 2007 findet eine obligatorische Begehung statt. Treffpunkt um 8.15 Uhr auf der Zurlindeninsel vor dem Zentralengebäude des Kraftwerkes Rüchlig
3.5 Schlusstermin für die Einreichung der Angebote: 16. April 2007, 14.00 Uhr, eingetroffen bei der NOK, 5401 Baden. Bemerkungen: Das Angebot ist mit dem Vermerk «Offerte Sondierbohrungen Rüchlig, nicht vor 16. April 2007, 14.30 Uhr, öffnen» einzureichen.
3.6 Sprachen für Angebote: Deutsch
3.11 Gültigkeit des Angebotes: 30. Dezember 2007

4. Andere Informationen:
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: keine
4.2 Geschäftsbedingungen: siehe Ausschreibungsunterlagen
4.3 Verhandlungen: Vorbehalten bleibt eine Bereinigung der Angebote in technischen Belangen.
4.4 Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, schriftlich Beschwerde geführt werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der Beschwerde führenden Personen oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden
Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Baden, 5. März 2007
NOK Nordostschweizerische Kraftwerke AG

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.