Nordisches Zentrum Obergoms
Werkleitungen


6914505 SIMAP - 10.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Obergoms Infrastuktur AG,
Beschaffungsstelle/Organisator
Obergoms Infrastuktur AG
Furkastrasse 53
3985 Münster
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: beat.schilter@obergoms.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
SRP Ingenieur AG
Ann Zinder
Nordstrasse 16
3900 Brig
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: a.zinder@srp.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 31.07.2020
Formvorschriften: Es gilt das Datum des Poststempels.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Nordisches Zentrum Obergoms
Werkleitungen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
30106 - Baumeisterarbeiten
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Im Rahmen des Ausbaus und Umnutzung der Infrastrukturen auf dem ehemaligen Flugplatz Ulrichen für die Loipe Goms sollen die einzelnen Unterstände U83, U 69 und das Ortsmagazin an das Trinkwassernetz der Gemeinde Obergoms und an die Transportleitung der ARA Brunni Fiesch auf der Nordseite des Rottens angeschlossen werden. Gleichzeitig soll auch die Gewerbezone Ulrichen auf der Nordseite mit Trinkwasser versorgt und das häusliche Schmutzwasser aus dieser Zone an das Netz der ARA Brunni Fiesch angeschlossen werden.
Es werden 3 Pumpenschächte für häusliches Schmutzwasser erstellt. Es werden rund 1000 m Gräben zum Teil im Grundwasserbereich erstellt, um Trink- und Abwasserleitungen sowie Kabelschutzrohre zu verlegen.
2.6 Ort der Ausführung
Ulrichen
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 17.08.2020 und Ende 31.05.2021
Bemerkungen: Arbeitsbeginn:Mitte August 2020
Fertigstellung: Mitte November 2020 der Gräben.
Fertigstellung der Grabenoberflächen Frühjahr 2021

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Das in Art. 15 der Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 11. Juni 2009 erwähnte Formular muss zwingend der Ausschreibung angeheftet werden.
3.6 Subunternehmer
Allfällige Subunternehmer müssen bei der Angebotsabgabe erwähnt werden.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: Keine Vergütung wenn Unterlagen heruntergeladen werden
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Verhandlungen betreffend Preis oder sonstige Dienstleistungen sind während und bis zur Auftragsvergabe verboten.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kanton Wallis
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit ihrer Veröffentlichung mittels Beschwerde bei der öffentlichrechtlichen Abteilung des Kantonsgerichtes in Sitten angefochten werden.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.