NStCM - Halte Les Cheseaux


4045550 SIMAP - 28.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Chemin de fer Nyon - St-Cergue - Morez SA
Beschaffungsstelle/Organisator
sd ingénierie lausanne sa
Albert Jeannin
Place Chauderon 3 / CP 7406
1002 Lausanne
Schweiz
Telefon: 021 345 81 67
Fax: 021 345 81 75
E-Mail: a.jeannin@sdplus.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Chemin de fer Nyon - St-Cergue - Morez SA
Service infrastructure
Monsieur Jean-Michel Frossard
Rue de la Gare 45
1260 Nyon
Schweiz
Telefon: 022 362 40 22
Fax:
E-Mail: jean-michel.frossard@tprnov.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
23.04.2014
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Le soumissionnaire doit déposer son offre sous forme papier en 1 exemplaire sous-pli fermé avec la mention "Soumission halte Les Cheseaux - NE PAS OUVRIR".
Les offres arrivées hors délais seront exclues.
L'ouverture des offres ne sera pas publique.
Un procès-verbal d'ouverture sera envoyé, sur demande, à tous les soumissionnaires concernés, cela au plus tard au moment de la décision d'adjudication.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
NStCM - Halte Les Cheseaux
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Réalisation d'un quai d'embarquement, d'un chemin d'accès, de stabilisation du ballast et d'assainissement d'un mur de soutènement.
Montant du marché estimé à ~500'000 Frs
2.6 Ort der Ausführung
Les Cheseaux
1264 St-Cergue
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Seules les variantes d'exécution sont autorisées.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 07.07.2014 und Ende 04.11.2014

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Toutes les entreprises ayant l'expérience de travaux similaires.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Selon conditions de l'appel d'offres
3.3 Zahlungsbedingungen
Selon conditions de l'appel d'offres
3.4 Einzubeziehende Kosten
Selon conditions de l'appel d'offres
3.5 Bietergemeinschaft
Admise
3.6 Subunternehmer
Admise sous réserve de l'approbation du service adjudicateur.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Prix Gewichtung 55%
 Qualité référentielle Gewichtung 15%
 Organisation du chantier Gewichtung 20%
 Délai d'exécution Gewichtung 10%
 Voir dossier d'appel d'offres
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Französisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
sd ingénierie lausanne sa
Place Chauderon 3 / CP 7406
1002 Lausanne
Schweiz
Telefon: 021 345 81 67
Fax: 021 345 81 75
E-Mail: a.jeannin@sdplus.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 28.03.2014
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Französisch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Visite sur place facultative le 02.04.2014 à 10H00.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Aucune
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Le présent avis peut faire l'objet d'un recours auprès de la Cour de droit administratif et public du Tribunal cantonal, Av. Eugène-Rambert 15, 1014 Lausanne, dans les dix jours dès sa parution sur Simap.ch.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.