Pensionskasse gemäss Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG)


1421891 Amtsblatt GR - 22.02.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


1. Auftraggeber: Gemeinde Silvaplana, 7513 Silvaplana vertreten durch: Godly & Partner AG Versicherungsbroker, Masanserstrasse 14, 7002 Chur

2. Verfahrensart: Offenes Verfahren nach SubG

3. Auftrag: Pensionskasse gemäss Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) Vertragsdauer: 5 Jahre

4. Eingabeadresse: Godly & Partner AG, Versicherungsbroker «Pensionskasse Gemeinde Silvaplana» Masanserstrasse 14, Postfach 7002 Chur

Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne den verlangten Vermerk auf dem Couvert sind ungültig.

5. Eignungs- und Zuschlagskriterien: gemäss Ausschreibungsunterlagen

6. Eingabefrist: Montag, 16. April 2007 (Datum Poststempel massgebend)

7. Vermerk (Stichwort): «Pensionskasse Gemeinde Silvaplana»

8. Sprache des Verfahrens: Deutsch

9. Versicherungsbeginn: 01. Januar 2008

10. Verbindlichkeit des Angebots: 6 Monate

11. Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Registrierte Vorsorgeeinrichtungen (Art. 48 BVG) können die Ausschreibungsunterlagen schriftlich anfordern bei: Godly & Partner AG, Versicherungsbroker, 7002 Chur, info@godly.ch

12. Versand der Unterlagen: Ab Montag, 26. Februar 2007

13. Termin für die Einreichung von Fragen: Schriftlich bis Freitag, 30. März 2007

14. Öffnung der Angebote: Freitag, 20. April 2007, 11.00Uhr Godly + Partner AG, Masanserstrasse 14, 7002 Chur

15. Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen

16. Auskunftsstelle: Godly & Partner AG, Remo Godly, Geschäftsführer, Versicherungstreuhand & Vorsorgeberatung, Masanserstrasse 14, 7002 Chur, info@godly.ch, Tel. 081 257 17 00

17. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7000 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat das Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.