Perronleuchten


5070626 SIMAP - 29.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
SBB AG
Einkauf Infrastruktur
Beschaffungsstelle/Organisator
SBB AG
Einkauf Infrastruktur
Energie und Elektroanlagen
Hilfikerstrasse 3
3000 Bern 65
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
SBB AG
Einkauf Infrastruktur
Philipp Kaeser, I-ESP-EI-BPR-ROT
Vulkanplatz 11
8048 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
17.08.2016
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.09.2016
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Perronleuchten
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 31520000 - Leuchten und Beleuchtungszubehör
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Die heutige Perronbeleuchtung im Bahnhof Winterthur hat ihr Lebensende erreicht und muss in den nächsten 2 Jahren durch eine neue Beleuchtung auf Basis moderner Technik ersetzt werden. Die neue Beleuchtung soll zur Steigerung der Kundenzufriedenheit beitragen und den Bahnreisenden ein Gefühl der Sicherheit, der Überschaubarkeit und des Wohlbefindens vermitteln.

Ebenso soll die Lebenszykluskostenrechnung (LCC) im Vergleich zur heutigen Situation geringer ausfallen.

Ferner wird mit einer Optionsmenge sichergestellt, dass gleichartige Systeme in Zukunft bei Bedarf der SBB AG während der Vertragsdauer auch für andere Bahnhöfe eingesetzt werden können.
2.6 Ort der Lieferung
Bahnhof Winterthur mit Optionen für die ganze Schweiz
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Es muss der gesamte Leistungsumfang angeboten werden
2.10 Liefertermin
Beginn 03.07.2017 und Ende 28.02.2019
Bemerkungen: Plus Option von 3 x 1 Jahr Verlängerung

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausschreibebedingungen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss Ausschreibebedingungen bzw. Vertragsvorlage
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Ausschreibebedingungen bzw. Vertragsvorlage
3.5 Bietergemeinschaft
Nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
Zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
EK1: Hinreichende Befähigung zur Auftragserfüllung

EK2: Genügende wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

EK3: Angemessenes Verhältnis von Auftragssumme zum Ø Umsatz/Jahr der letzten 3 Jahre

EK4: Hinreichendes Qualitätsmanagement
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
***EK1: Hinreichende Befähigung zur Auftragserfüllung***

Nachweise:

Referenzen über die Lieferung von 2 technisch vergleichbaren Projekten (in den letzten 2 Jahren). Es zählen auch Referenzen der/s Hersteller/s.
Die Referenzobjekte können durch die Anbieterin selber beschrieben werden. Der damalige Auftraggeber muss jedoch auf den Referenzen mit Namen und Kontaktangabe aufgeführt sein, so dass allfällige Rückfragen direkt beim Auftraggeber eingeholt werden können.


***EK2: Genügende wirtschaftliche Leistungsfähigkeit***

Nachweise:

Bestätigung der Garantin (Absichtserklärung), dass im Falle der Beauftragung die geforderte Sicherheitsleistung beigebracht werden kann. Die Absichtserklärung muss mit dem Angebot eingereicht werden.


***EK3: Angemessenes Verhältnis von Auftragssumme zum Ø Umsatz/Jahr der letzten 3 Jahre***

Nachweise:

Das gesamte garantierte Auftragsvolumen inkl. 30% der Optionen darf den durchschnittlichen Umsatzes / Jahr der Anbieterin über die letzten 3 Jahre nicht übersteigen --> Selbstauskunftsfragebogen


***EK4: Hinreichendes Qualitätsmanagement***

Nachweise:

Nachweis ISO 9001 oder eines gleichwertigen unternehmensbezogenen Qualitätsmanagements ist aus dem Angebot ersichtlich. Falls ein internes Qualitätsmanagement vorhanden ist, muss dieses im Angebot beschrieben werden.
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis (Investition + LCC) Gewichtung 60%
 Blendung der Leuchten Gewichtung 12%
 Formale Ausführung Gewichtung 12%
 Gesamte Anschlussleistung Gewichtung 6%
 Montagefreundlichkeit / Arbeitsaufwand Gewichtung 4%
 Lebensdauer (Lichtquelle und Betriebsgerät) Gewichtung 4%
 Spezialwerkzeuge Gewichtung 2%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: CHF 0.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 30.06.2017
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 29.07.2016 bis 14.09.2016
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen der SBB AG für die Beschaffung von Technischen Systemen, Maschinen und Apparaten (AGB-T), Ausgabe Mai 2016
4.3 Verhandlungen
Bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Publikation schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Ohne Angaben

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.