Personaleinsatz zur Mithilfe bei Entwurf und Umsetzung von dynamisch grafischen Web-Oberflächen sowie beim Aufbau eines SOA-gestützten Basisframeworks.


3103744 SIMAP - 19.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
ETH Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Informatikdienste
Immo Noack
Stampfenbachstr. 69, STB J18.1
8092 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 632 3496
Fax: +41 44 632 1217
E-Mail: gatt-wto@id.ethz.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Informatikdienste
Immo Noack
Stampfenbachstr. 69, STB J18.1
8092 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 632 3496
Fax: +41 44 632 1217
E-Mail: gatt-wto@id.ethz.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
13.01.2012
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 09.02.2012
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: gemäss Ausschreibungsunterlagen<>
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [22] Arbeits- und Arbeitskräftevermittlung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Personaleinsatz zur Mithilfe bei Entwurf und Umsetzung von dynamisch grafischen Web-Oberflächen sowie beim Aufbau eines SOA-gestützten Basisframeworks.
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
(031) 2011 - ID-Kommunikation
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 79620000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Die verschiedenen und inzwischen veralteten Software-Plattformen sollen abgelöst und mit einer neuen SW-Plattform ersetzt werden. Der/die Entwickler unterstützt dabei das ETH-Projektteam bei dessen Konzeption und Umsetzung. Die Herausforderungen liegen im Entwurf und in der Umsetzung von dynamischen, grafischen Web-Oberflächen sowie dem Aufbau eines SOA-gestützten Basisframeworks. Wichtig ist besonders das korrekte Programmieren der Aladin-Schnittstelle einerseits und der Siemens-OSV-Schnittstelle anderseits. Benutzt werden hauptsächlich das Web Application Framework "Grails" basierend auf "Groovy" und das Adobe Framework "Flex" basierend auf "Flash". (Details siehe Pflichtenheft.)
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
ETH Zürich, Gebäude STB, Stampfenbachstr. 69, 8092 Zürich
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.04.2012 und Ende 31.03.2013
Bemerkungen: Option zur Verlängerung um jeweils 1 Jahr bis spätestens 31.12.2016

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
keine
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
gemäss AGB für Informatikdienstleistungen
3.4 Einzubeziehende Kosten
siehe Pflichtenheft
3.5 Bietergemeinschaften
nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Englisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
3 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Informatikdienste
Immo Noack
Stampfenbachstr. 69, STB J18.1
8092 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 632 3496
Fax: +41 44 632 1217
E-Mail: gatt-wto@id.ethz.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bundes für Informatikdienstleistungen vom 20.10.2010
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Vorbehalten bleiben die Beschaffungsreife des Projektes sowie
die Verfügbarkeit der Kredite.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BoeB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.