Photovoltaikanlage 214 kW beinhaltet die Auslegung, Lieferung, Montage und IBS einer PV Anlage auf 3 Teilflächen. 1 Fassade und 2 Flachdächer


3105144 SIMAP - 20.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Beschaffungsstelle/Organisator: St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG, zu Hdn. von Ralph Egeter, Vadianstrasse 50, 9001 St.Gallen, Schweiz, Telefon: 071 229 5151, Fax: 071 229 5650, E-Mail: ralph.egeter@sak.ch, URL www.sak.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Lieferauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Photovoltaikanlage 214 kW beinhaltet die Auslegung, Lieferung, Montage und IBS einer PV Anlage auf 3 Teilflächen. 1 Fassade und 2 Flachdächer

2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 09331200 - Photovoltaische Solarmodule/Solarzellen

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
Preis/Wirtschaftlichkeit Gewichtung 50
Qualität Technik Gewichtung 30
Qualität des Lieferanten Gewichtung 20

3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Heizplan AG, Karmaad 38, 9473 Gams, Schweiz
Preisspanne der eingegangenen Angebote: CHF von 528'731.00 bis 838'138.00
Bemerkung: Anlagengrösse von 150 kWp bis 217.8 kWp

3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Wirtschaftlich günstigstes Angebot mit höchster Punktzahl gemäss Bewertungsmatrix (91Punkte von 100 Punkten)

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 03.10.2011
im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons St.Gallen
Meldungsnummer 689345

4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 14.12.2011

4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 7

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Vergabe kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Veröffentlichung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.