Planerleistung HB Zürich, Sanierung Längshallen 1-6


5323163 SIMAP - 24.02.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
SBB Bauprojekte Region OST
Beschaffungsstelle/Organisator
Projekte Engineering Bahnzugang & technische Gebäude
Aldo Conti
Vulkanplatz 11
8048 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: aldo.conti@sbb.ch
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Planerleistung HB Zürich, Sanierung Längshallen 1-6
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: -1
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71322000 - Technische Planungsleistungen im Tief- und Hochbau

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
Für die Bewertung des Angebotes gelten folgende Hauptkriterien: Gewichtung
1. Qualität; 2. Wirtschaftlichkeit (Qualität vor Wirtschaftlichkeit) Gewichtung
Subkriterien für die Qualität: Gewichtung
ZK01: Erkennen der Projektrisiken und Erfolgsfaktoren für das Projekt und Lösungsansätze Gewichtung 40%
ZK02: Genügende Verfügbarkeit und Qualifikation des vorgesehenen Schlüsselpersonals sowie genügende Erfahrung betr. fachgerechter Sanierung von Stahlkonstruktionen Gewichtung 30%
ZK03: Plausible Ablauf- und Terminplanung sowie Koordination Gewichtung 20%
ZK04: Plausible Aufwandabschätzung der einzelnen Teilphasen Gewichtung 10% (Mindestnote: 3)
Den Zuschlag erhält das Angebot, welches die geforderte Qualität (Minimal zu erreichender Nutzwert) sowie die pro Kriterium geforderte Mindestnote erreicht und die beste Gesamtwirtschaftlichkeit aufweist (tiefste Kosten pro Punkt Nutzwert für Grundleistung, Option und Zusatzleistungen). Gewichtung
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Hinweis: IG LHZ Aegerter & Bosshardt AG, Hochstrasse 48, 4002 Basel (Federführende Firma)
Name: Pöyry Schweiz AG, Herostrasse 12, 8048 Zürich, Schweiz
Preis: CHF 878'000.00
Bemerkung: Der Preis entspricht dem rechnerisch technisch bereinigtem Angebot (Rabattbereinigt, exkl.Nebenkosten, exkl. Zusatzleistungen, exkl.Option)
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Gesamtwirtschaftlich günstigstes Angebot

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 11.11.2016
im Publikationsorgan: www.simap.ch
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 23.02.2017
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 3
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim
Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel
einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der
Beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und
vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.