Projekt Kirche Grosshöchstetten


4022142 SIMAP - 10.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Reformierte Kirchgemeinde Grosshöchstetten
Beschaffungsstelle/Organisator
Reformierte Kirchgemeinde Grosshöchstetten
"Baukommission Projekt Kirche Grosshöchstetten"
Jakob Zumbrunnen
Postfach 198
3506 Grosshöchstetten
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Reformierte Kirchgemeinde Grossöchstetten
Vermerk: "Projekt Kirche Grosshöchstetten"
Postfach 198
3506 Grosshöchstetten
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 04.04.2014
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Die vollständige Offerte muss innerhalb der vorgegeben Frist bei einer Schweizerischen Post
übergeben werden (Poststempel A-Post/Poststempel von Firmenfrankiermaschinen sind ungültig). Sie
muss schriftlich in geschlossenem Couvert/Packet vorliegen. Auf dem Couvert/Packet müssen Objekt
und BKP-Nummer sowie der Vermerk "Projekt Kirche Grosshöchstetten" und ein Aufkleber "nicht
öffnen" angegeben sein.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Projekt Kirche Grosshöchstetten
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45212300 - Bauarbeiten für Kunst- und Kulturgebäude
BKP:
BKP:
BKP: 211 - Baumeisterarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Baustelleneinrichtung
Abbrüche und Demontagen
Bohren und Trennen von Beton und Mauerwerk
Bauarbeiten für Werkleitungen
Kanalisationen und Entwässerungen
Ortbetonbau
Baumeisteraushub
Maurerarbeiten
2.6 Ort der Ausführung
Kirche Grosshöchstetten
Kirchgasse 9
3506 Grosshöchstetten
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 26.05.2014 und Ende 01.03.2015
Bemerkungen: Siehe beigelegtes Grobterminprogramm

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.3 Zahlungsbedingungen
60 Tage
3.4 Einzubeziehende Kosten
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
sind zulässig unter Nennung der
federführenden und rechtlich verantwortlichen
Firma. Verträge werden nur mit der federführenden
Firma abgeschlossen.
3.6 Subunternehmer
sind nicht zulässig
ausgenommen Bietergemeinschaften
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 04.04.2014
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: Anmeldung auf SIMAP
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
18 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 10.03.2014 bis 04.04.2014
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Nachverhandlungen geführt
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen
und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die Lohngleichheit für Frau und Mann gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Der Baukredit wurde durch die
Kirchgemeindeversammlung genehmigt.
Die Auftragserteilung erfolgt vorbehältlich der
Abstimmung über die Zonenplanänderung vom 18.
Mai 2014.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.