Projektwettbewerb Ergänzungsbau Schulanlage Reben 25, Arbon


2241730 Amtsblatt TG - 09.10.2009
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt TG)
- Auftragsart:  keine Angaben
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


Vergabestelle: Sekundarschulgemeinde Arbon

Wettbewerbsorganisation: Strittmatter Partner AG, Vadianstrasse 37, 9001 St. Gallen

Name des Projekts: Projektwettbewerb Ergänzungsbau Schulanlage Reben 25, Arbon

Verfahrensart: Offener, anonymer und einstufiger Projektwettbewerb

WTO-Abkommen: Unterstellt

Art des Auftrags: Architekturleistung

Kurzbeschrieb der Aufgabe: Projektierung einer architektonisch und ortsbaulich hochstehenden Lösung für einen Annexbau mit den notwendigen Ergänzungsräumen für die Sekundarschule und die Schulverwaltung.

Anzahl Bewerber: 38 zur Beurteilung zugelassene Projekte Rangierung, Namen, Preisgeld:

1. Rang: Stucky Schneebeli Architekten, Zürich (Fr. 22 000.-)
2. Rang: Gschwind Architekten, Basel (Fr. 20 000.-)
3. Rang: GLS Architekten AG, Biel (Fr. 14 000.-)
4. Rang: Schulthess Architekten GmbH, Amriswil (Fr. 10 000.-)
5. Rang: Neff Neumann Architekten AG, Zürich (Fr. 8000.-)
6. Rang: Schnellmann Pascali Architekten GmbH, Siebnen (Fr. 6000.-)

Empfehlung Preisgericht: Das Preisgericht empfiehlt der Sekundarschulgemeinde Arbon das Projekt im 1. Rang zur Ausführung.Entscheid Auftraggeberin: Auf Empfehlung des Preisgerichts hat die Auftraggeberin am 28. September 2009 das Projekt im ersten Rang zur Weiterbearbeitung beschlossen.

Rechtsmittel: Gegen diese Bekanntmachung besteht kein Rechtsmittel.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.