Projektwettbewerb, Fussgängerüberführung Cho d'Punt


1873304 Amtsblatt GR - 21.08.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  keine Angaben
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


Projektwettbewerb, Fussgängerüberführung Cho d'Punt

Auftraggeber: Gemeinde Samedan 7503 Samedan

Verfahrensart: Offenes Verfahren gemäss SubG des Kantons Graubünden; anonymer, zweistufiger Projektwettbewerb für Projektierungsteams (Bauingenieure und Architekten) nach SIA-Ordnung 142/1998

Gegenstand und Umfang des Auftrages: Fussgängerüberführung Cho d'Punt über den Inn und die Kantonsstrasse in Samedan

Im Rahmen des Wettbewerbs sind, unter Berücksichtigung der im Wettbewerbsprogramm erwähnten Rahmenbedingungen in der 1. Phase (Selektion) ein Konzept für die Überführung und in der 2. Phase (Auswahl) ein Vorprojekt auszuarbeiten.
Brückenlänge ca. 50 m
Beidseitige Rampen mit 6% resp. 12% Neigung
Breite der Brücke und der Rampenbreiten 2.50 m

Der Auftraggeber beabsichtigt, das Projektierungsteam des vom Preisgericht in der 2. Stufe zur Weiterbearbeitung empfohlenen Entwurfes mit der weiteren Projektierung und allenfalls mit der technischen Bauleitung im freihändigen Verfahren zu beauftragen.

Vorbehalten bleibt die Bereitstellung der erforderlichen Kredite durch die zuständigen Instanzen.

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind Fachleute mit Wohn- oder Geschäftssitz in einem jener Länder, die das GATT/WTO-Übereinkommen unterzeichnet haben.

Eingabetermine: 1. Stufe (Selektion) 21. November 2008

2. Stufe (Auswahl) 30. März 2009

Vermerk (Stichwort): «Wettbewerb Fussgängerüberführung Cho d'Punt»

Eingabeadresse: Gemeinde Samedan, Plazzet 4, 7503 Samedan Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne Poststempel sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk auf dem Kuvert sind ungültig.

Beurteilungs-/Zuschlagskriterien: gemäss Wettbewerbsprogramm

Gesamtpreissumme: Dem Preisgericht stehen für 2-4 Preise in der 2. Stufe (Auswahl) insgesamt Fr. 30'000.- (inkl. MwSt) zur Verfügung. Die Teilnahme an der 1. Stufe (Selektion) erfolgt unentgeltlich.

Bezug der Unterlagen: Das Wettbewerbsprogramm kann kostenlos bei der Gemeinde Samedan, 7503 Samedan, Tel. 081 851 07 07 oder Fax 081 851 07 08 bezogen werden.

Die übrigen Wettbewerbsunterlagen können mit dem Bestellschein im Wettbewerbsprogramm gegen Vorweisung einer Quittung über die Vorauszahlung des Depositums von Fr. 200.- bis 19. September 2008 bei der Gemeinde Samedan angefordert werden. Bewerbern, die rechtzeitig ein beurteilungsreifes Projekt einschliesslich aller geforderten Unterlagen einreichen, wird das Depositum nach Abschluss des Wettbewerbs zurückerstattet.

Samedan, 21. August 2008 Gemeindevorstand Samedan

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.