Projektwettbewerb Neubau Säntisturnhalle


1851622 Amtsblatt TG - 18.07.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt TG)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


Öffentliche Ausschreibung Projektwettbewerb

Vergabestelle: Primarschulgemeinde Arbon

Name des Projekts: Projektwettbewerb Neubau Säntisturnhalle

Verfahrensart: Offener, anonymer und einstufiger Projektwettbewerb gemäss Artikel 12 Absatz 1 litera a und Absatz 3 der

Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 15. März 2001 (720.1) sowie des kantonalen Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (720.2) und § 12 der zugehörigen

Verordnung des Regierungsrates vom 23.März 2004 (720.21). Die SIA-Ordnung 142 für Architekturwettbewerbe (Ausgabe 1998) gilt mit Ausnahme der zur Verfügung stehenden Preissumme subsidiär.

Art des Auftrags: Architekturleistung

Projektierungsort: Arbon TG

Kurzbeschrieb: Projektierung einer architektonisch und ortsbaulich hoch stehenden Lösung als Ersatz für die bestehende Säntisturnhalle und Ergänzung mit Zusatzräumen für den Schulbetrieb.

WTO-Abkommen: Unterstellt.

Teilnahmebedingungen: Büros aus dem Fachbereich Architektur sowie beigezogene Spezialisten mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz oder in Vertragsstaaten, welche das GATT/WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen unterzeichnet haben.

Anmeldefrist: Ab 18. Juli bis 25.August 2008.

Sprache: Deutsch in allen Projektphasen.

Wettbewerbsbüro: Strittmatter Partner AG, Vadianstrasse 37, 9001 St. Gallen, Telefon 071 222 43 43, Fax 071 222 26 09, E-Mail: info@strittmatter-partner.ch

Bezug der Unterlagen: Das Wettbewerbsprogramm und das Anmeldeformular können bis 25.August unter «www.strittmatter-partner.ch - aktuell» heruntergeladen werden. Für den Bezug der Unterlagen ist ein Depot zu hinterlegen.
Terminplan:
- Fragestellung bis 1. September 2008
- Fragebeantwortung bis 12. September 2008
- Abgabe Wettbewerbsarbeiten (Pläne) bis 31. Oktober 2008
- Abgabe Modell bis 7.November 2008
- Information über Ergebnis und Zuschlag Anfang Dezember 2008

Gesamtpreissumme: Fr. 80 000.- exklusive MwSt.

Es besteht kein Anspruch auf eine feste Entschädigung.

Rechtsmittel: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau,Frauenfelderstrasse 16, 8570 Weinfelden, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen, muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Arbon, 8. Juli 2008 Primarschulgemeinde Arbon

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.