Prüfungssystem zur Qualifizierung als Lieferant von Perronkanten


3090437 SIMAP - 07.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
SBB AG
Infrastruktur / Einkauf, Supply Chain und Produktion
Beschaffungsstelle/Organisator
SBB AG
Infrastruktur / Einkauf, Supply Chain und Produktion
Oberbau, Fahrleitung und Bau
Mittelstrasse 43
3000 Bern 65
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
SBB AG
Infrastruktur / Einkauf, Supply Chain und Produktion
Oberbau, Fahrleitung und Bau
Mittelstrasse 43
3000 Bern 65
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 27.01.2012
Uhrzeit: 16:00<>
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
COMBINATION
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Prüfungssystem zur Qualifizierung als Lieferant von Perronkanten
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
P-OF-11_026
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 44114200
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Die SBB benötigt regelmässig möglichst dauerhafte, robuste und unterhaltsarme Perronkanten. In der Regel sind diese für eine Nutzungsdauer von 80 Jahren auszulegen. Aufgrund der Vorgaben im Behindertengesetz müssen in den nächsten Jahren viele Perronkanten gebaut, erhöht oder erneuert werden.

Aus diesem Grund richtet die SBB ein Prüfungssystem zur Qualifizierung als Lieferant von Perronkanten ein. Anbieter, welche die SBB beliefern wollen, müssen sich und ihre Produkte nach einem vorgeschriebenen Prozess qualifizieren lassen.

Die Qualifizierung umfasst neben einer Herstellerqualifizierung auch eine Produktqualifizierung, mit der die Qualitätsanforderungen an das Produkt überprüft und bewertet werden. Die Qualifizierung ist 5 Jahre gültig.

Zugelassene Lieferanten für Perronkanten werden in ein Verzeichnis aufgenommen. Dieses Verzeichnis ist jeweils für 1 Jahr gültig und wird jährlich aufgrund der neuen und der nach fünf Jahren wiederholten Qualifizierungen veröffentlicht.
2.6 Ort der Lieferung
ganze Schweiz
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
keine
3.4 Einzubeziehende Kosten
keine
3.5 Bietergemeinschaften
nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Herstellerqualifizierung auf Stufe 1
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Herstellerqualifizierung auf Stufe 1; Erfüllung der Anforderungen und Erbringung der geforderten Nachweise gemäss Dokument B4,
Hersteller- und Produktqualifizierung:

Pos. 1.4.1 Qualitätssicherung und
Prozesssteuerung allg.

Pos. 1.4.2 Qualitätssicherung in der
administrativen Auf-
tragsabwicklung und
Nachbearbeitung

Pos. 1.4.3 Qualitätssicherung im
Fertigungsprozess

Pos. 1.4.4 Qualitätssicherung in
der Bereitstellung und
Logistik

Pos. 1.5 Angaben über Umwelt-
Schutzmassnahmen

Pos. 2.1 Angaben über den
Lieferumfang
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Produktqualifizierung - Technische Spezifikation (AQV)
Im Rahmen der Produktqualifizierung wird gestützt auf die Angaben in der eingeforderten Herstellererklärung geprüft, ob die qualitativen Anforderungen an das Produkt gemäss Qualifizierungsstufe 1 und 2 ausreichend erfüllt werden. Das Qualifizierungsverfahren wird im Dokument A2, Qualifizierungsstufen, beschrieben.

Für den späteren Zuschlagsentscheid in einer allfälligen Ausschreibung werden ausschliesslich diejenigen Angebote berücksichtigt, die mindestens eine Produktqualifizierung auf Stufe 2 erreichen. Der Anbieter wird erst ins Verzeichnis aufgenommen, sobald die erforderliche Bemusterung des Produkts (Kriterien in technischer Spezifikation (AQV)) erfolgreich abgeschlossen wurde.
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 22.12.2011
Kosten: Keine<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
9 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 07.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Publikation schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.


Verzeichnis der qualifizierten Anbieter: http://www.sbb.ch/sbb-konzern/sbb-als-geschaeftspartnerin/sbb-einkauf/qualifizierte-lieferanten.html

Gültigkeit des Verzeichnisses: 1 Jahr ab Publikation

Erneuerung Verzeichnis:
Jährlich aufgrund der neuen und der nach fünf Jahren wiederholten Qualifizierungen

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.