Psychiatrische Klinik Zugersee Umbau/Umnutzung Haus F


4032352 Amtsblatt ZG - 14.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Abbruch - Kantonales Amtsblatt ZG)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Psychiatrische Klinik Zugersee
Beschaffungsstelle/Organisator: blumergaignat AG, Bauherren-Management, zu Hdn. von Marina Schmidt, Rennweg 5, 8700 Küsnacht, Schweiz, Telefon 044 421 33 44
E-Mail: marina.schmidt@blumergaignat.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Psychiatrische Klinik Zugersee Umbau/Umnutzung Haus F

2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Projektbeschrieb

Umbau/Umnutzung von bislang als Wohnheim/Gästehaus genutzten Geschossen zur Erweiterung des stationären und teilstationären Angebotes der Klinik.
Anhebung des Ausstattungsstandards durch
- Einbau von zusätzlichen Nasszellen
- Internetanbindung der Patientenzimmer
- LED-Beleuchtung in Fluren und Treppenhäusern
Anpassung an die aktuellen baurechtlichen und feuerpolizeilichen Bestimmungen.
- Rollstuhlgängige Türen im Patientenbereich
- Einhaltung aktuelle Brandschutzbestimmungen
- Erfüllung der Mindestanforderungen Erdbebensicherheit
Zwei bereits im Betrieb befindliche Abteilungen müssen bei der Umsetzungsplanung und Etappierung berücksichtigt werden.
Der heutige Gebäudekomplex umfasst drei Gebäudeteile die ursprünglich zwischen 1909 und 1923 entstanden sind und in den 90er Jahren bereits umfassend umgebaut wurden. Die haustechnische Infrastruktur ist nicht sanierungsbedürftig und jeweils erweiterbar/ ausbaufähig.
Eine 2012 in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie zur Ermittlung des Massnahmenumfanges, Festlegung der Grundrissvariante bis Vorprojektniveau, Terminplanung, Etappierung und Schätzung des Finanzbedarfes nach eBKP-H ist Ausgangspunkt der ausgeschriebenen Generalplanerleistungen.
Die dargestellte Umbaumassnahme wurde im März 2013 vom Konkordatsrat freigegeben.
Das Kostendach liegt bei Fr. 8,8 Mio.
Details siehe Anlage M (Auszug Machbarkeitsstudie)

Terminplan

Die Anlage T: «Terminplan Umbau/Umnutzung Haus F_Stand 18. April 2013» bildet den zu projektierenden Zeitablauf in Planung und Ausführung der Massnahme ab und ist Grundlage der Ausschreibung.

Aufgabenbeschrieb

Grundrisse
Die Grundrisse Ebene 05 bis Ebene 10 VAR I (siehe Anlage M) bilden den zu projektierenden Massnahmenumfang ab und sind Grundlage der Ausschreibung.
Bestandspläne Hochbau sowie Grundrisspläne Umbau/Umnutzung Haus F stehen zur Weiterbearbeitung digital als DWG/DXF zur Verfügung.

Fachtechnik
Die Detaillierung des Massnahmenumfanges Fachtechnik ist in der Anlage G (Grobkostenschätzung Gebäudetechnik) aufgeführt und somit Grundlage der Ausschreibung.
Die Bestandsdokumentation Fachtechnik ist nicht digitalisiert, eine umfassende Bestandsdokumentation steht in Papierform (Grundrisse, Schnitte, Anlagenbeschrieb, Schemata etc.) zur Verfügung.

Statik
Der Leistungsumfang des Statikers/Bauingenieurs beinhaltet
- Projektierung der in den Grundrissen dargestellten Umbaumassnahme
- Überprüfung bestehender Gebäude bezüglich Erdbeben gemäss SIA-Merkblatt 2018
- Erstellung eines Massnahmenkonzeptes zur Ertüchtigung der Erdbebensicherheit mit nachfolgender Koordinierung der Umsetzung im Rahmen der Gesamtbaumassnahme.
Der Gebäudekomplex wurde ursprünglich in 3 Etappen erstellt. Die aus diesen unterschiedlichen Bauzeiten resultierenden Konstruktionsweisen namentlich der Decken und des Mauerwerkes sind nur lückenhaft dokumentiert. Zur Ermittlung des statischen Systems sind daher ggf. Sondierungsmassnahmen vorzusehen.
Details zum Bearbeitungsstand «Erdbebensicherheit» sind in Anlage E (Bericht Erdbebensicherheit) aufgeführt und Grundlage der Ausschreibung.

2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
ZugPsy

2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung
Publikation vom: 31. Mai 2013
im Publikationsorgan: simap
Meldungsnummer 771853

3. Begründung
Technische oder wirtschaftliche Rahmenbedingungen haben sich geändert

5. Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit Eröffnung beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug schriftlich Beschwerde geführt werden. Die Beschwerde muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten und der angefochtene Entscheid ist beizulegen.

Oberwil, 14. März 2014 Psychiatrische Klinik Zugersee

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.