RC 1400 - Sanierung der Kantonsstrasse Romont Vaulruz, Abschnitt 20, Totalunternehmung (TU)


3102056 SIMAP - 16.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Staatsrat des Kantons Freiburg
Beschaffungsstelle/Organisator
Raumplanungs-Umwelt- und Baudirektion, Tiefbauamt des Kantons Freiburg
Jean-Marie Seydoux
Chorherrengasse 17
CH-1701 Freiburg
Schweiz
Telefon: +4126 305 36 44
Fax: +4126 305 36 51
E-Mail: jean-marie.seydoux@fr.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 20.04.2012
Uhrzeit: 09:00<>
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Planung und Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
RC 1400 - Sanierung der Kantonsstrasse Romont Vaulruz, Abschnitt 20, Totalunternehmung (TU)
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
PCAM 19141
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45233120 - Straßenbauarbeiten.
CPV: 71322000
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Die Ausschreibung bezieht sich auf die Arbeiten der Sanierung der Kantonstrasse, RC 1400 Romont - Vaulruz,Abschnitt 20 als
Totalunternehmen(Projektierung und Realisierung)
Beinhaltet :
Die Ausführungspläne und die Bauleitung
Tiefbauarbeiten, Bauwerke, Sanierung und Aufwertung von Bächen.
Inbetriebnahme, Abschluss
2.6 Ort der Ausführung
Zwischen Romont und Vaulruz
2.7 Aufteilung der Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: ein Los

Lot n°: 20
CPV: 45233120 - Straßenbauarbeiten.
CPV: 71322000
Kurze Beschreibung: Los 20 : zwischen dem Dorf Mézières (Knoten von Laiterie) und dem Dorf Vuisternens-devant-
Romont ( Bach von Brêts) ( ung. 1'400 m)
Bemerkungen: Beginn der Planung: August 2012
Beginn der Arbeiten: November 2012.

Das Los 10 zwischen dem Ausgang von Romont (Knoten La Parquèterie) und dem Dorf Mézières vorgesehen ist im
Dezember 2012 ausgeschrieben zu werden. Die Leistungen sind ebenfalls als Totalunternehmer zu erbringen. Beginn
der Leistungserbringung ist im August 2013. Die Bauarbeiten beginnen im November 2013.
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Gemäss Ausschreibungsdossier
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Bauwerkklasse III
3.5 Bietergemeinschaften
Der Kandidat wird in einem TU organisiert sein, welches Folgendes vorsieht:
Im maximum dürfen nur zwei kompetente Tiefbauunternehmen teilnehmen.
Es darf nur eine Gruppierung von zwei kompetenten Planungsbüros in dieser Ausschreibung teilnehmen.
Die Spezialisten wie, Geotechniker, Verkehrsingenieur, Umweltspezialist und Geometer können als Unterakordanten
beigezogen werden.
Das Verantwortliche Unternehmen des TU muss mindestens 60% des Marktes liefern, ausser der Planung.
3.6 Subunternehmer
Die Arbeitsgemeinschaft des Planungsbüros kann als Unterakordant des TU vorgesehen werden.
Die TU kann max. 25% des Marktes vergeben, ausser des Unterakordanten der Planungsarbeitsgemeinschaft.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
Zahlungsbedingungen: .<>
3.11 Sprachen für Angebote
Französisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 16.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Französisch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Gratuit

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsdossier.
Im Anschluss an die Abgabe erfolgt die öffentlche Öffnung der Angebote im Saal "Bulle" A 4.1
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
ohne Angaben
4.5 Sonstige Angaben
Der Bauherr behält sich das Recht vor, das Verfahren zu unterbrechen im Falle mann keine Bewilligung erhalten sollte und er behält sich das Recht vor, später weitere mit dem Basisvertrag
verbundene Aufträge freihändig zu vergeben.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Freiburg
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Verfügung ist innerhalb von 10 Tagen ab Veröffentlichung mit Beschwerde an das Kantonsgericht des Kantons
Freiburg, verwaltungsrechtliche Abteilung, route A. Piller 21, 1762 Givisiez, anfechtbar.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.