Reaktoren im Bereich Chemie


5122884 SIMAP - 16.09.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Verfahrensabbruch - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Fachhochschule Nordwestschweiz,
Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch
Beschaffungsstelle/Organisator
Fachhochschule Nordwestschweiz
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: koordination.beschaffung@fhnw.ch
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Lieferauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Reaktoren im Bereich Chemie
2.2 Detaillierter Projektbeschrieb
Im Rahmen der Errichtung des neuen Campus der FHNW in Muttenz wird ein Verfahrenstechnikzentrum VTZ-Süd integriert. Das VTZ-Süd gliedert sich in die Bereiche Chemie, Bioprozesstechnik, Pharma, Bioraffinerie, Naturstoffe, Umwelttechnik (Abwasser), Chemielabor und Lösemittellager. Für den Bereich Chemie sollen drei neue Reaktoren beschafft werden.
Gemäss den beschriebenen Anforderungen des Lastenhefts und den zugehörigen Dokumenten sind die folgenden drei Package Units zu liefern:
- Ex-Reaktor 400L in Stahl emailliert als Einheit mit integrierter Steuerung
- Ex-Reaktor 100L in Stahl emailliert als Einheit mit integrierter Steuerung
- Ex-Reaktor 20L in Stahl emailliert als Einheit mit integrierter Steuerung
Der Liefer- und Leistungsumfang ist im Lastenheft beschrieben. Darüber hinaus ist der Liefer- und Leistungsumfang zu offerieren, der notwendig ist um die Anforderungen zu erfüllen.
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
Reaktoren im Bereich Chemie
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 42993000 - Maschinen für die chemische Industrie
2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung
Publikation vom: 20.05.2016
im Publikationsorgan: Kantonales Amtsblatt AG, BL, BS

3. Begründung

5. Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann innert zehn Tagen nach Eröffnung beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Die Beschwerde hat einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung zu enthalten.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.