Realisierung Infrastruktur und Erschliessung Dietlimoos - Moos, Phase 1


5675959 SIMAP - 01.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Adliswil, Werkbetriebe
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt Adliswil, Werkbetriebe
Realisierung Infrastruktur und Erschliessung Dietlimoos - Moos, Phase1
Zürichstrasse 12
8134 Adliswil
Schweiz
Telefon: 044 711 77 74
Fax: 044 711 77 18
E-Mail: planung.werke@adliswil.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
11.12.2017
Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im "Forum" einzureichen. Sie werden bis am 15.12.2017 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" beantwortet. Nach dem 11.12.2017 eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 03.01.2018
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Es sind 2 Exemplare des Angebots (der Angebotsunterlagen) in Papierform und 1 in elektronischer Form (USB-Stick oder Daten CD) einzureichen oder per https://www.ebau.ch.

Einreichung elektronisch: https://www.ebau.ch

Einreichung auf dem Postweg: A-Post (Datum Poststempel einer Schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle; Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Die Anbieter bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Verspätete Angebote werden nicht mehr berücksichtigt. Auf dem Couvert ist neben der Projektbezeichnung deutlich der Vermerk "Nicht öffnen - Offertunterlagen Realisierung Infrastruktur und Erschliessung Dietlimoos - Moos, Phase1" anzubringen.

Persönliche Abgabe: Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin während den Öffnungszeiten der Loge gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen (Adresse s. 1.2; Öffnungszeiten www.adliswil.ch).

Auf Angebote, die per E-Mail oder Fax zugestellt werden, wird nicht eingetreten!
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Realisierung Infrastruktur und Erschliessung Dietlimoos - Moos, Phase 1
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Das Gebiet Dietlimoos-Moos wird in Partnerschaft zwischen den privaten Grundeigentümern und der Stadt Adliswil der baulichen Nutzung zugeführt. In einer 1. Phase wird die Haupterschliessung realisiert:
- Erstellung der Abwasseranlagen ca.520m, Wasserleitungs-, EKZ-, Beleuchtungs-, Swisscom- und Cablecom-Trassen innerhalb der zu erstellenden Strassen und Wege.
- Neue Schmutz- und Regenwasserableitung Untere Lettenstrasse bis Parkweg Länge ca.350m
- Umlegung / Anschluss der Kanalisation (Trennsystem) aus dem Gebiet Kilchberg in der Moosstrasse an das neue Kanalnetz Dietlimoos, ca.60m
- Umfangreiche Erdarbeiten inkl. Materialabfuhren/-lieferungen (Einschnitte und Dammschüttungen)
- Tief-/Strassenbauarbeiten für Fuss-/Rad- und Reitwege ca. 520m
- Instandstellung Randabschlüsse und Beläge Untere Lettenstrasse
- Betonarbeiten, Stützmauern Verlängerung Fussgänger-Rampe N3 Moosstrasse ca.25m
- Verbreiterung Moosstrasse mit zwei Bushaltestellen (Betonplatten) und zwei Bushäuschen
2.6 Ort der Ausführung
Schweiz, Kanton Zürich, Stadt Adliswil
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Pauschal- und Globalangebote und/oder Angebote mit Zeitmittetarif werden ausgeschlossen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt einzureichen. Abänderungen am Angebotstext sind nicht zulässig. Teilangebote sind ungültig und scheiden aus der Bewerbung aus.
2.10 Ausführungstermin
Beginn 26.02.2018 und Ende 31.12.2020
Bemerkungen: Ausführungstermine erden mit dem detaillierten Bauprogramm im Werkvertrag festgelegt. Voraussichtlich Unterbruch der Tiefbauarbeiten im Jahr 2019 infolge Hochbauprojekte im Projektperimeter.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss Ziffer 4 der vorgesehenen Vertragsurkunde.
3.3 Zahlungsbedingungen
45 Tage nach Rechnungseingang bei der Stadt Adliswil.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Die Vergütung und die Preise umfassen sämtliche Leistungen, die in den Ausschreibungsunterlagen genannt und zur Vertragserfüllung notwendig sind.
3.5 Bietergemeinschaft
Zugelassen. Die Federführung muss einem Unternehmen der Bietergemeinschaft übertragen werden. Die weiteren Beteiligten sind in den Angebotsunterlagen bekannt zu geben. Mitglieder der Bietergemeinschaft dürfen nach Eingabe der Offerte nicht ausgewechselt werden.
3.6 Subunternehmer
Zugelassen. Subunternehmer können zu max. 50% beigezogen werden. Sie sind in den Angebotsunterlagen entsprechend aufzuführen.
Angaben betreffend Subunternehmern werden mit bewertet.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Alle wirtschaftlich und technisch leistungsfähigen Firmen, die zudem die nachfolgenden Eignungsnachweise erbringen, sind aufgerufen, ein Angebot in CHF zu unterbreiten.
E1: Technische Leistungsfähigkeit
E2: Wirtschaftliche / finanzielle Leistungsfähigkeit
E3: Zertifizierung nach ISO 9001
E4: Erfahrung Schlüsselperson
E5: Verfügbarkeit für Baustellenchef und Chefpolier
E6: Leistungsanteil Subunternehmer (Maximal 50%).
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Die nachfolgenden Eignungsnachweise / Bestätigungen müssen vollständig, unverändert und ohne Einschränkungen und Vorbehalte zusammen mit den vorgegebenen Angebotsunterlagen eingereicht werden, da ansonsten nicht auf das Angebot eingegangen werden kann:
Zu E1: Zwei Referenzobjekte über abgeschlossene Arbeiten mit vergleichbarer Komplexität und aus dem gleichen Fachbereich.
Zu E2.1: Jahresumsatz des Anbieters > doppeltes Volumen des Auftrages
Zu E3: Zertifizierung nach ISO 9001. Muss mindestens für das federführende Unternehmen vorliegen.
Zu E4: Über abgeschlossene Arbeiten in gleicher Funktion oder Stv. Funktion mit vergleichbarer Komplexität und aus dem gleichen Fachbereich für folgende Schlüsselperson: Baustellenchef.
Zu E5: Nachweis, dass die erforderliche Verfügbarkeit des Schlüsselpersonals zu jederzeit gewähr-leistet ist.
Zu E6: Maximal 50% der Leistungen darf über Subunternehmer erbracht werden. Die Subunternehmerleistungen sind explizit auszuweisen (Umfang, Anteil in %).
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
https://www.ebau.ch
oder bei
Basler & Hofmann AG, Ingenieure, Planer und Berater
Chris Richter
Forchstrasse 395
8032 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 01.12.2017 bis 03.01.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss vorgesehener Vertragsurkunde.
4.3 Verhandlungen
Bleiben vorbehalten. Reine Abgebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. Im Rahmen von Nachverhandlungen können Angebotsbereinigungen oder Leistungsänderungen eine entsprechende Preisänderung zur Folge haben. Angebotsgespräche finden am 11. Januar 2018 auf der Stadtverwaltung Adliswil statt.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbiete-rinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeits-bedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
1. Vorbehalten bleibt die Projektfestsetzung, resp. Genehmigung Planauflage nach §16/17 StrG.
2. Die Erarbeitung der Angebote wird nicht vergütet. Die Angebotsunterlagen werden nicht zurückgegeben.
3. Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich.
4. Gestützt auf Art. 13 Abs. 1h VöB sowie Art. XV, lit. D, GPA behält der Auftraggeber sich das Recht vor, neue gleichartige Aufträge, welche sich auf den vorliegenden Grundauftrag beziehen, nach dem freihändigen Verfahren zu vergeben.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.