Reinigung und Pflege von Fahrzeugen der Eidgenössischen Zollverwaltung


5336745 SIMAP - 08.03.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Eidgenössische Zollverwalung, Oberzolldirektion
Beschaffungsstelle/Organisator
Eidgenössische Zollverwaltung, Oberzolldirektion, Hauptabeilung Ressourcen, CC Beschaffungs- und Vertragswesen
Reinigung und Pflege Fahrzeuge EZV
Monbijoustrasse 40
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41 58 463 43 92
Fax: +41 58 462 78 72
E-Mail: ozdccbeschaffung@ezv.admin.ch
URL: www.ezv.admin.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Reinigung und Pflege von Fahrzeugen der Eidgenössischen Zollverwaltung
Los-Nr: 4
Kurze Beschreibung: Region 4, Tessin
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: -1
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 50112200 - Wartung von Personenwagen
CPV: 50112300 - Wagenwäsche und ähnliche Dienstleistungen
CPV: 90917000 - Reinigung von Transportmitteln

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
Preis Gewichtung 50 %
Qualität Gewichtung 50 %
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Pneu Egger AG, Wässermattstrasse 3, 5001 Aarau, Schweiz
Preisspanne der eingegangenen Angebote: CHF von 621'770.00 bis 1'160'396.00
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Beste Erfüllung der gestellten Anforderungen gemäss Ausschreibungsunterlagen und wirtschaftlich günstigstes Angebot.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 17.06.2016
im Publikationsorgan: Simap
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 23.02.2017
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 2
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.