Rohrlegearbeiten Fernwärme Niederurnen - Näfels


6827571 SIMAP - 07.05.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Zweckverband für Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet (ZKL), Im Fennen 1a, 8867 Niederurnen
Beschaffungsstelle/Organisator
INGE Marty / Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG
Ziegelbrückstrasse 58
8866 Ziegelbrücke
Schweiz
Telefon: 055 617 27 17
Fax:
E-Mail: info@marty-ing.ch
URL: www.marty-ing.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
INGE Marty / Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG
Ziegelbrückstrasse 58
8866 Ziegelbrücke
Schweiz
Telefon: 055 617 27 17
Fax:
E-Mail: info@marty-ing.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
22.05.2020
Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im "Forum" einzureichen. Sie werden bis am 29.05.2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" beantwortet. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 16.06.2020
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Angebote müssen zum angegebenen Zeitpunkt am Eingabeort eingetroffen sein. Eingabe der Unterlagen verschlossen und beschriftet "Rohrlegearbeiten Fernwärme Niederurnen - Näfels". Die Unterlagen sind in Papierform (2-fach) und elektronisch abzugeben.
Die Verantwortung, dass die Offertunterlagen bis spätestens am 16.06.2020 um 16.00 Uhr bei der Marty Ingenieure AG, Ziegelbrücke eintreffen, liegt beim Anbieter.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Rohrlegearbeiten Fernwärme Niederurnen - Näfels
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
CPV: 45231113 - Neuverlegung von Rohrleitungen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Die KVA Linth realisiert die ausstehende Verbindungsleitung Fernwärme zwischen dem Bahnhof Niederurnen und der Stichstrasse Näfels/Mollis über eine Länge von rund 2 km. Die Fernwärmeleitung wird mit Vor- und Rücklaufleitung DN 200 und DN 150 und einem Armaturenschacht erstellt. Neben der Verbindungsleitung sind zwei Anschlussleitungen (DN 150 und DN 100) mit Unterquerung der SBB-Linie mittels Spülbohrung vorgesehen. Die vorliegende Submission beinhaltet ausschliesslich die Rohrbauarbeiten für die geplante Fernwärmeleitung.
Die Ausführung erfolgt vorbehältlich der Genehmigung des laufenden Baubewilligungsverfahrens.
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinde Glarus Nord, Bahnhof Niederurnen - Stichstrasse Näfels/Mollis
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.09.2020 und Ende 30.12.2022
Bemerkungen: Das Bauende ist abhängig vom Ausführungsbeginn, vom Bauprogramm des Unternehmers sowie von der Witterung und berücksichtigt alle Arbeiten. Verbindlich sind die Termine, welche im Werkvertrag vereinbart werden.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Keine
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Arbeitsgemeinschaften sind zugelassen
3.6 Subunternehmer
Sind zugelassen, müssen bei der Offerteingabe klar deklariert sein.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 12.05.2020 bis 16.06.2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Bleiben vorbehalten. Angebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Glarus
http://www.gl.ch/xml_1/internet/de/application/d1256/d41/d256/f1136.cfm
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Auschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, 8750 Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.