Sanierung Etzelkofenstrasse


3746767 SIMAP - 10.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde
Beschaffungsstelle/Organisator
Einwohnergemeinde Grafenried
Dorfstrasse 10
3308 Grafenried
Schweiz
Telefon: 031 / 767 72 00
Fax: 031 / 767 97 24
E-Mail: info@grafenried.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 29.07.2013
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: In verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift:
"Offerte Sanierung Etzelkofenstrasse, Bitte nicht öffnen"
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Sanierung Etzelkofenstrasse
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45233120 - Straßenbauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Sanierung beziehungsweise Erneuerung der Strasse durch Ersatz des Strassenkoffers sowie der Strassenentwässerung. L= ca. 360m.
Neubau Trottoir bei Knoten Dorfstrasse und Bahnübergang RBS bis Knoten Buchhofsstrasse. L= ca. 75m.
Teilweiser Ersatz der bestehenden Wasserleitung. L= ca. 50m.
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinde Grafenried
Etzelkofenstrasse
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 26.08.2013
Bemerkungen: Die genauen Termine für Baubeginn und Bauende werden vor Ausfertigung des Werkvertrages mit der Unternehmung festgelegt.
Der Baubeginn ist per Ende August 2013 vorgesehen. Ein verbindlicher Endtermin wird mit dem definitiven Bauprogramm festgelegt.

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
- Vollständige Selbstdeklaration (Ausgefülltes Formular mit Nachweisen)
- Gewährung von orts- und branchenüblichen Arbeitsbedingungen
- Vollständigkeit des Angebots
- Termingerechte Abgabe des Angebots
- Einhaltung der Umweltschutzgesetzgebung
- Ausreichende Referenzangaben Projekte: Die anbietende Firma muss zwei, dem vorliegenden Projekt ähnliche (in den letzten 3 Jahren ausgeführte, Bausumme min. CHF 300'000.-) Projekte belegen können unter Angabe eines Kurzprojektbeschriebs, Bauherrschaft, Bausumme, Verantwortlicher Bauführer und Polier, Referenzperson Bauherrschaft.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot, unter Berücksichtigung der in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aufgeführten Vergabekriterien.
Kriterium: Preis Gewichtung: 80 %
Bauprogramm Gewichtung: 20 %
Jedes Kriterium wird mit 0-5 Punkten bewertet
Den Zuschlag erhält das Angebot mit der höchsten Summe der gewichteten Bewertung
Kriterium Preis
Gemäss Berechungsformel, Das Angebot mit dem niedrigsten Angebot erhält die Note 5
Formel Preis Note = 5 - 8 x (Ao - Ai) / Ao
Ao = Angebotspreis, Ai = Niedrigstes Angebot
Kriterium Bauprogramm
Die Unternehmung hat mit dem Angebot ein Grobbauprogramm abzugeben.
Insbesondere sind dabei die Bauphasen zu berücksichtigen. Die angegebenen Termine gelten als verbindlich. Die Bauherrschaft behält sich vor, entsprechende Klauseln in den Werkvertrag einzubinden und bei Nichteinhaltung der Termine Konventionalstrafen zu vergeben.
Gemäss Berechnungsformel, das Bauprogramm mit der kürzesten Bauzeit erhält die Note 5
Mindestnote = 1
Formel Bauprogramm Note = 5 - 8 x (Bo - Bi) / Bo
Bo = Anzahl Wochen, Bi = Niedrigste Wochenzahl
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 15.07.2013
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
9 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
adam civil engineering GmbH
planung bauleitung tiefbau
Stefan Adam
Klosterweg 4
3053 Münchenbuchsee
Schweiz
Telefon: 031 862 19 52
Fax: 031 862 19 54
E-Mail: adam@adam-ing.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 15.07.2013 bis 19.07.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen sind bei obiger Adresse per E-Mail oder Fax zu bestellen

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.