Sanierung Sportanlage Meierwiesen (Baufelder A, B und C)


2523749 SIMAP - 26.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Wetzikon
Abteilung Sport und Jugend
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt Wetzikon
Abteilung Sport und Jugend
Burkhard Lippuner
Postfach 1112
8620 Wetzikon
Schweiz
Telefon: 043 488 20 85
Fax: 043 488 20 80
E-Mail: burkhard.lippuner@wetzikon.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Planpartner AG
Hofstrasse 1, Postfach
8032 Zürich
Schweiz
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 19.08.2010
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Baudienstleistung
Dienstleistungskategorie CPC: [12] Architektur; technische Beratung und Planung und integrierte technische Leistungen; Stadt- und Landschaftsplanung; zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Sanierung Sportanlage Meierwiesen (Baufelder A, B und C)
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71000000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Baufeld A: Ersatzneubau Tribünengebäude mit Nutzungen wei Garderoben, Büro, Geräteraum, etc. und integrierter Tribüne

Baufeld B: Sanierung bestehender Gebäudeteil (u.a. Garderoben Schwimmbad und Sport) und Ergänzung durch Neubau für betriebliche Einrichtung wie bspw. Werkstatt, Materiallager, etc.

Baufeld C: Einbau von Sportlerunterkünften (inkl. Duschen und WC-Anlagen in die bestehende Kunsteisbahn
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Wetzikon
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Der Starttermin erfolgt nach der nach Vertragsabschluss Anfang Dezember

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Aufgrund der Kriterien in den Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaften
Gemäss Kriterien Auschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Stadt Wetzikon
Abteilung Sport und Jugend
Burkhard Lippuner
Postfach 1112
8620 Wetzikon
Schweiz
Telefon: 043 488 20 83
Fax: 043 488 20 80
E-Mail: burkhard.lippuner@wetzikon.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 23.07.2010 bis 16.08.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Unterlagen werden nicht verschickt. Die Unterlagen können Online unter: http://www.wetzikon.ch/Stadtleben/sport/sanierung-und-erweiterung herunter geladen werden.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.