Sanierung Vordächer, M1 (Dock E), Flughafen Zürich AG


5070699 SIMAP - 29.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Flughafen Zürich AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Flughafen Zürich AG
Patrick Bösch
Postfach
8058 Zürich-Flughafen
Schweiz
Telefon: 043 816 10 78
Fax: 043 816 45 95
E-Mail: patrick.boesch@zurich-airport.com
URL: www.flughafen-zuerich.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Flughafen Zürich AG
Patrick Bösch
Postfach
8058 Zürich-Flughafen
Schweiz
Telefon: 043 816 10 78
Fax: 043 816 45 95
E-Mail: patrick.boesch@zurich-airport.com
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
29.08.2016
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 12.09.2016
Formvorschriften: Das Angebot ist verschlossen mit der Aufschrift "Submission P16AM004.01 Sanierung Vordächer" bis spätestens am verlangten Datum (Eingang Eingabeort) bei der angegebenen Adresse einzureichen.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Sanierung Vordächer, M1 (Dock E), Flughafen Zürich AG
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
P16AM004.01
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau
BKP: 224 - Bedachungsarbeiten
BKP: 2111
BKP: 214 - Montagebau in Holz
BKP: 222 - Spenglerarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Sanierung Vordächer inkl. Spenglerarbeiten, Abdichtungen, Absturzsicherung und Gerüstungen
2.6 Ort der Ausführung
Flughafen Zürich (nicht öffentliches Flughafengebiet)
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 03.10.2016 und Ende 31.08.2017
Bemerkungen: Bauprogramm durch Anbieter einzureichen.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Die Begehung vom 24.08.2016 ist zwingend.
3.5 Bietergemeinschaft
Arbeitsgemeinschaft zwingend
3.6 Subunternehmer
nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
- Die Projektsprache ist deutsch. Alle Beteiligten müssen in Wort und Schrift der Projektsprache sehr gut mächtig sein. Dies gilt au für die eingesetzten Monteure.
- Weitere Details gemäss Submissionsunterlagen.
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis Gewichtung 35%
 Schlüsselpersonen Gewichtung 15%
 Referenz der Firma Gewichtung 25%
 Termine Gewichtung 15%
 Auftragsverständnis Gewichtung 10%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 10.08.2016
Kosten: CHF 0.00
Zahlungsbedingungen: Bezugskosten: Keine = 0.-, Druckkosten für
Papierexemplar gehen zu Lasten des Unternehmers
und werden nicht rückvergütet.
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Flughafen Zürich AG
Patrick Bösch
Postfach
8058 Zürich-Flughafen
Schweiz
Telefon: 043 816 10 78
Fax: 043 816 45 95
E-Mail: patrick.boesch@zurich-airport.com
URL: www.flughafen-zuerich.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 24.08.2016 bis 24.08.2016
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen werden an der Begehung vom 24.08.2016 abgegeben. Es findet kein Postversand statt. Eine Voranmeldung per E-Mail an marco.ferrari@zurich-airport.com ist bis spätestens am 10.08.2016 zwingend erforderlich. Treffpunkt Begehung: 24.08.2016 / 09.00 Uhr (pünktlich) Check-in 1, unter grosser Anzeigetafel. Amtlicher Ausweis ist für den Flughafen-Zutritt zwingend. Anzahl Teilnehmer pro Firma: max. 2 Personen.

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Es gelten die allgemeinen Bedingungen der Flughafen Zürich AG.
4.3 Verhandlungen
Keine Abgebotsrunde
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.