Sauberwasserleitung Fleischbach Los 1 und 2: Tiefbauarbeiten


1860462 Amtsblatt BL - 31.07.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt BL)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Gemeinde Reinach, Bauausschreibung

1. Objekt/Arbeitsgattung: Sauberwasserleitung Fleischbach Los 1 und 2: Tiefbauarbeiten

2. Bauherr: Einwohnergemeinde Reinach

3. Projekt und Bauleitung: Böhringer AG, Ingenieure und Planer, Mühlegasse 10, 4104 Oberwil

4. Art des Verfahrens: Offenes Verfahren gemäss kantonaler Gesetzgebung über öffentliche Beschaffungen, sowie der Verordnung zum Finanz- und Rechnungswesen § 16 und 16a der Gemeinde Reinach.

5. Sprache des Verfahrens: Deutsch

6. Gegenstand und Umfang - Vortriebsrohre DN 1200 mm (Beton) ca. 530 m
- Vortriebsrohre DN 1500 mm (Beton) ca. 150 m
- Kanalisationsrohre DN 1000 mm (Beton) ca. 265 m
- Kanalisationsrohre DN 1200 mm (Beton) ca. 125 m
- Kanalisationsrohre DN 1500 mm (Beton) ca. 110 m
- Kanalisationsrohre DN 400 mm (Beton) ca. 110 m
- Systemkontrollschächte DN 2000 mm Stk. 15
- Systemkontrollschächte DN 1000 mm Stk. 3
- Durchlaufschächte DN 1200 mm Stk. 2
- Durchlaufschächte DN 1500 mm Stk. 2
- Einlaufbauwerk Stk. 1
- Vereinigungsbauwerk Stk. 1
- Belagsaufbruch ca. 350 m3
- Belagfräsen ca. 1000 m2
- Graben-/Grubenaushub ca. 7500 m3
- Randabschlüsse ca. 350 m'
- Heissmischtragschicht ca. 600 t
- Deckbelag ca. 300 t
- Werkleitungsbau ca. 1400 m'

7. Teilangebote: Teilangebote im jeweiligen Los sind nicht zulässig.

8. Termine: Baubeginn: Anfang April 2009; Bauvollendung: Juli 2010

9. Bezug der Offertunterlagen: Die Offertunterlagen können ab Montag, 4. August 2008, bei Böhringer AG, Ingenieure und Planer, Mühlegasse 10, 4104 Oberwil, abgeholt werden.

10. Baustellenbegehung: Am Freitag, 15. August 2008, 10.00 Uhr, findet eine obligatorische Baumeisterinformation über die Ausschreibung in der Gemeindeverwaltung Reinach, Hauptstr. 10, 4153 Reinach, im Einwohnerratssaal (Erdgeschoss) statt.

11. Fragen: Fragen zur Ausschreibung werden nur an der obligatorischen Baumeisterinformation beantwortet. Fragen können vorgängig dem Projektverfasser in schriftlicher Form abgegeben werden.

12. Einreichung der Angebote/ Offertöffnung: Die Offerten sind verschlossen, versehen mit der beiliegenden gelben Adressetikette bis spätestens Montag, 1. September 2008, 11.00 Uhr bei der Gemeinde Reinach, Technische Verwaltung, Sekretariat, Zimmer 204, 2. Stock, einzureichen. Es gilt nicht das Datum des Poststempels. Die Offertöffnung findet anschliessend im Sitzungszimmer 007 (Erdgeschoss) statt. Die Offertsteller werden schriftlich über das Submissionsergebnis orientiert.

13. Allgemeine Anforderungen:
- Verspätet eingereichte oder beim Fehlen auch nur einer Beilage, und Eignungskriterien: gilt das Angebot als unvollständig und wird aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen.
- Separate Bestätigung gemäss § 1 der Kant. Beschaffungsverordnung über die Einhaltung eines Gesamtarbeitsvertrages (GAV).
- Selbstdeklaration betreffend Einhaltung des Bundesgesetzes über die Gleichbehandlung von Frau und Mann (gemäss § 2 der Kant. Beschaffungsverordnung).
- Angaben zu vorgesehenem Personal und Geräteeinsatz Referenzliste
- Vollständig ausgefülltes und rechtsgültig unterschriebenes Bauprogramm gemäss Beilage Ausschreibungsunterlagen
- Angaben zu Lehrlingsausbildung.

14. Zuschlagskriterien: - Angebotspreis (bereinigt) Gewichtung 60 %
- Referenzen Schlüsselpersonal Gewichtung 10 %
- Nachweis der Leistungsfähigkeit / Bauprogramm Gewichtung 20 %
- ehrlingsausbildung Gewichtung 10 %

Gemeinde Reinach, Technische Verwaltung

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.