Schulanlage Mühlebach, Instandsetzung und Erweiterung


6931703 SIMAP - 24.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Wettbewerb - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Wettbewerb
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt Zürich
Amt für Hochbauten
-
Postfach
8021 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Ziffer 1.4
-
- -
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge
Datum: 24.08.2020
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: (Datum des Poststempels ist nicht massgebend!), mit der Aufschrift "Schulanlage Mühlebach"
Abgabe vor Ort (Mo bis Fr 12-16 Uhr):
Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Fachstelle Beschaffungswesen, Büro 205
Lindenhofstrasse 21
8001 Zürich
Paketpostadresse:
Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Lindenhofstrasse 21
8001 Zürich
Briefpostadresse:
Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Postfach
8021 Zürich
1.5 Typ des Wettbewerbs
Projektwettbewerb
1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.7 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Wettbewerbsobjekt
2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Architekturleistung
2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
Schulanlage Mühlebach, Instandsetzung und Erweiterung
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
BKP: 291 - Architekt
2.5 Projektbeschrieb
Die Stadt Zürich plant auf dem Grundstück RI3454 in Zürich-Riesbach die Instandsetzung der Schulanlage Mühlebach sowie eine Erweiterung in Form einer Aufstockung des Sporthalle. Neben der baulichen Instandsetzung sind auch betriebliche Anpassungen vorzunehmen. Die Schule beinhaltet nach der Instandsetzung und Erweiterung:
- 2 Klassenzimmer Kindergarten
- 6 Klassenzimmer Primarschule
- weitere Schulräume
- Sporthalle und dazugehörende Infrastruktur
- Betreuung, Verpflegung & Aufenthalt

Selektiver Projektwettbewerb, Architektur
2.6 Realisierungsort
Mühlebachstrasse 71, Zürich-Riesbach
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.10 Realisierungstermin
Bemerkungen: Gemäss Wettbewerbsprogrammauszug

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Zulässig und gefordert sind Bewerbungen von Fachleuten aus dem Bereich Architektur.
Mehrfachnennungen bei den Fachleuten aus den Bereichen Bauingenieurwesen und Bauleitung/Baumanagement sind möglich.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: keine
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
10
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
Bemerkungen: Es werden 10 Teilnehmende bestehend aus Fachleuten des Bereichs Architektur zum Projektwettbewerb zugelassen. Weiter werden zwei Ersatzteilnehmende nominiert, die im Falle einer Absage in der nominierten Reihenfolge angefragt werden.
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation
zu beziehen von folgender Adresse:
-
-
- -
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL: www.konkurado.ch/wettbewerb/sa_muehlebach
Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab: 24.07.2020
Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Teilnahmeunterlagen: Ausgabe der Unterlagen: voraussichtlich Mittwoch, 21.10.2020
Ausgabe der Modelle: voraussichtlich Mittwoch, 21.10.2020
Abgabe Pläne und Unterlagen: voraussichtlich Donnerstag, 28.1.2021
Abgabe Modelle: voraussichtlich Donnerstag, 11.2.2021
Ausgabezeit/-ort und Abgabezeit-/ort gemäss Wettbewerbsprogramm

4. Andere Informationen
4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Nein
4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Ja
4.11 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.