Schulbusfahrten (Einzel- und Gruppenfahrten) für die Heilpädagogische Schule Waidhoechi Horgen


3538271 SIMAP - 11.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Ausschuss Zweckverband Sonderschulung im Bezirk Horgen
Beschaffungsstelle/Organisator
Ausschuss Zweckverband Sonderschulung im Bezirk Horgen
M. Müller
Gehrenstrasse 19
8810 Horgen
Schweiz
Telefon: 044 728 90 60
Fax: 044 728 90 70
E-Mail: m.mueller@hps-waidhoechi.ch
URL: www.hps-waidhoechi.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Schulverwaltung HPS Waidhöchi
Gehrenstrasse 19
8810 Horgen
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 22.02.2013
Uhrzeit: 14:00
Formvorschriften: Offerte in einem verschlossenen Umschlag mit Bezeichnung "Submission Schulbusfahrten"
Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Schulbusfahrten (Einzel- und Gruppenfahrten) für die Heilpädagogische Schule Waidhoechi Horgen
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 60000000 - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Fahrten Schulweg Schülerinnen und Schüler (Sammeltaxi):
Beförderung von Schülerinnen und Schülern aus den Schulgemeinden Adliswil, Kilchberg, Rüschlikon, Thalwil, Langnau, Oberrieden und Horgen an die HPS Waidhöchi Horgen und wieder zurück zum Wohnort
und
Fahrten intern HPS Waidhöchi Horgen (Gruppenfahrten für Schwimmunterricht, Exkursionen usw.)

gemäss Leistungsumschreibung der Ausschreibungsunterlagen
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Horgen bzw. gemäss Leistungsumschreibung der Ausschreibungsunterlagen und siehe Punkt 2.5
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.08.2013 und Ende 29.07.2016
Bemerkungen: effektive Transportfahrten beginnen mit Beginn Schuljahr 2013/14

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Arbeits- und Bietergemeinschaften können sich an der Submission beteiligen. Teilangebote sind aber ausgeschlossen.
3.6 Subunternehmer
Der Beizug von Subunternehmen ist mit Bewilligung des Auftraggebers zulässig, darf aber vom Umfang her nicht mehr als 30% aller Transporte umfassen. Für die beigezogenen Subunternehmen gelten die gleichen Bedingungen wie für die mit den Schultransporten beauftragte Firma. Der Auftraggeber rechnet nur mit der beauftragten Firma ab, welche die volle Verantwortung für die Leistungen von Subunternehmen übernimmt und mit diesen abrechnet.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Schulverwaltung HPS Waidhöchi
Gehrenstrasse 19
8810 Horgen
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: m.mueller@hps-waidhoechi.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 14.01.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können ab 14.1.13 schriftlich bei der Schulverwaltung HPS Waidhöchi, Gehrenstrasse 19, 8810 Horgen, angefordert werden.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.6 Offizielles Publikationsorgan
SIMAP und Amtsblatt Kanton Zürich
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.