Schulhaus Felsberg, Gesamtsanierung und Ausbau


3797859 Amtsblatt LU - 24.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1. Auftraggeberin: Stadt Luzern, vertreten durch die Baudirektion, Hirschengra­ben 17, 6002 Luzern.

2. Gegenstand des Auftrags /Ort der Leistung:Schulhaus Felsberg,Gesamtsanierung und Ausbau, Felsbergstrasse 10, Luzern. BKP ­Nr.
- Baumeisterarbeiten Neubau (in Sichtbeton) 211
- Baumeisterarbeiten Sanierung (mit Denkmalpflege) 211

Mit Erdbebenschutzmassnahmen (CFK­ Lamellen)
- Elektroinstallation und Beleuchtung Neubau und Sanierung 230
- Heizungsanlage Neubau und Sanierung 242
- Lüftungsanlagen Neubau und Sanierung 244
- Sanitäranlagen Neubau und Sanierung 250
- Umgebungsarbeiten und Baumpflege / Baumschutzmassnahmen 421

3. Verfahrensart: offenes Verfahren.
Die Beschaffung ist dem GATT/WTO­ Über einkommen über das öffentliche Beschaffungswesen unterstellt. Die Sprache für das gesamte Verfahren ist Deutsch.

4. Termine:
- Baustellenvorbereitungen bezüglich Baumschutz (BKP­Nr. 421): zirka November 2013.
- Gesamtbauzeit: Februar 2014 bis Dezember 2015, zirka 22 Monate.
- Baubeginn Neubau ab Februar 2014, Gesamtbauzeit zirka 14 Monate.
- Baubeginn Sanierung ab Juni 2014, Gesamtbauzeit zirka 18 Monate.

Arbeitsdauer (die Arbeiten erfolgen gestaffelt oder etappiert):
- BKP­Nr. 211 Baumeisterarbeiten Neubau (in Sichtbeton): zirka 6 Monate
- BKP­Nr. 211 Sanierung (mit Denkmalpflege): zirka 12 Monate
- BKP­Nr. 230 Elektroinstallation und Beleuchtung Neubau und Sanierung: zirka 20 Monate

- BKP­Nr. 242 Heizungsanlage Neubau und Sanierung: zirka 20 Monate
- BKP­Nr. 244 Lüftungsanlagen Neubau und Sanierung: zirka 14 Monate
- BKP­Nr. 250 Sanitäranlagen Neubau und Sanierung: zirka 20 Monate
- BKP­Nr. 421 Umgebungsarbeiten und Baumschutz­massnahmen: zirka 12 Monate

5. Besichtigungstermine (obligatorisch für die folgenden BKP­Nr.):
Die einzelnen Besichtigungstermine sind in den Ausschreibungsunterlagen fest­ gelegt:
- BKP­Nr. 211 Baumeisterarbeiten Sanierung (mit Denkmalpflege).
- BKP­Nr. 230 Elektroinstallation Neubau und Sanierung.
- BKP­Nr. 242 Heizungsanlage Neubau und Sanierung.
- BKP­Nr. 244 Lüftungsanlagen Neubau und Sanierung.
- BKP­Nr. 250 Sanitäranlagen Neubau und Sanierung.

6. Auskunftsbegehren: Begehren können nur schriftlich bis 27. September 2013
an christoph.weber@max­bau.ch gestellt werden. Alle Antworten können ab

4. Oktober 2013 im Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden:
www.ipm.stadtluzern.ch.

7. Anforderungen:
a. DieVergabegrundsätze gemäss § 4 öBG sind zu gewährleisten.
b. Die allgemeinen Bedingungen und die technischen Anforderungen richten
sich nach geltenden Schweizer Normen.
c. Die Eignungs­ bzw.Zuschlagskriterien sind in denAusschreibungsunterlagen
festgelegt.
d. Kaution/Sicherheiten:Verlangen einer Solidarbürgschaft bleibt vorbehalten.

8. Bestellung der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen kön­nen per sofort und bis 5. September 2013 im Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden: www.ipm.stadtluzern.ch. Auf schriftliches Verlangen können die Ausschreibungsunterlagen bis spätestens 4. September 2013 schrift­ lich unter Beilage eines adressierten, mit Fr. 9.– frankierten C4 ­Sackkuverts be­stellt werden bei: Max Lehmann Baumanagement GmbH, Geissensteinring 41, 6005 Luzern.

Versand der Unterlagen: ab 26. August 2013. Subunternehmern und Material­lieferanten werden keine Submissionsformulare zugestellt.

9. Einreichung der Angebote: Die Angebote sind verschlossen an folgende Adresse einzureichen: Baudirektion der Stadt Luzern, Immobilien Bauprojektmanage­ment, Ausschreibung Schulhaus Felsberg, BKP ­Nr.(entspr.Arbeitsgattung), Hir­schengraben 17, 6002 Luzern.

Eingabetermin: Freitag, 18.Oktober 2013, 16 Uhr.

Die Angebote müssen bis spätestens amTag des Eingabetermins um 16 Uhr beim Sekretariat der Abteilung Immobilien der Stadt Luzern, Büro 2.350, abgegeben werden oder dort eingetroffen sein. Das Risiko, dass das zugestellte Angebot rechtzeitig bei der Abteilung Immobilien der Stadt Luzern eintrifft, liegt bei den Anbietern.

10. Offertöffnung: Stadthaus Luzern, Hirschengraben 17, Sitzungszimmer Guggi, Nr. 3.423 (öffentlich),Freitag, 18.Oktober 2013, 16.15 Uhr.

11. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehnTagen seit der Publikation beim Kantonsgericht Luzern, 4.Abteilung,Obergrundstrasse 46, Postfach 3569, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzu­reichen. Die angefochtene Ausschreibung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Luzern, 20.August 2013
Baudirektion der Stadt Luzern

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.