Schulhaus Maihof, Gesamtsanierung und Erweiterung, Maihofstrasse 15, Luzern


3080686 Amtsblatt LU - 26.11.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1. Auftraggeberin:
Stadt Luzern, vertreten durch die Baudirektion, Hirschengraben 17, 6002 Luzern.

2. Gegenstand des Auftrages / Ort der Leistung:
Schulhaus Maihof, Gesamtsanierung und Erweiterung, Maihofstrasse 15, Luzern.
BKP Nr.
– Fenster Holz Metall mit vorgeschriebener, historischer Profilierung 221.0 (Denkmalpflege)
– Fenster Holz Metall (Neubau) 221.1

3. Verfahrensart:
Die Beschaffung ist dem GATT/WTO Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen unterstellt. Die Sprache für das gesamte Ausschreibungsverfahren ist Deutsch.

4. Termine:
–Baubeginn: 10. Oktober 2011.
–Gesamtbauzeit: 14 Monate.
Arbeitsdauer:
–BKP 221.0: Fenster Holz Metall mit vorgeschriebener, historischer Profilierung (Denkmalpflege), Planung, Herstellung, Montage: 22 Wochen.
–BKP 221.1: Fenster Holz Metall (Neubau), Planung, Herstellung, Montage: 16 Wochen.

5.Auskunftsbegehren:
Begehren können nur schriftlich bis 23. Dezember 2011 per E Mail an mail@generalplan4.ch gestellt werden. Die Antworten werden allen Unternehmern bis 30. Dezember 2011 per E Mail zugestellt.

6.Anforderungen:
a.Die Vergabegrundsätze gemäss § 4 öBG sind zu gewährleisten.
b.Die allgemeinen Bedingungen und die technischen Anforderungen richten sich nach geltenden Schweizer Normen.
c.Die Eignungsbzw. Zuschlagskriterien sind in den Ausschreibungsunterlagen festgelegt.
d.Kaution/Sicherheiten: Verlangen einer Solidarbürgschaft bleibt vorbehalten.

7.Bestellung der Ausschreibungsunterlagen:
Die Ausschreibungsunterlagen können bis spätestens 16. Dezember 2011 schriftlich, unter Beilage eines adressierten mit Fr. 2.– frankierten C4Retourkuverts, bestellt werden bei: Generalplan 4 AG, Alpenquai 4, 6005 Luzern. Versand der Unterlagen ab 14. Dezember 2011. Subunternehmern und Materiallieferanten werden keine Submissionsformulare zugestellt.

8.Einreichung der Angebote:
Die Angebote sind verschlossen an folgende Adresse einzureichen: Baudirektion der Stadt Luzern, Immobilien Bauprojektmanagement,Ausschreibung Schulhaus Maihof, BKP
(entspr.Arbeitsgattung),Hirschengraben 17, 6002 Luzern.
Eingabetermin: Montag, 23. Januar 2012, 16.00 Uhr. Die Angebote müssen bis spätestens am Tag des Eingabetermins, um 16.00 Uhr, beim Sekretariat der Abteilung Immobilien der Stadt Luzern, Büro 2.350, abgegeben werden oder dort eingetroffen sein. Das Risiko, dass das zugestellte Angebot rechtzeitig bei der Abteilung Immobilien der Stadt Luzern eintrifft, liegt bei den Anbietern.

9.Offertöffnung:
Mittwoch, 25. Januar 2012, 8.30 Uhr, Stadthaus Luzern, Hirschengraben 17, Sitzungszimmer Guggi, Nr. 3.423 (öffentlich).

10.Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Luzern, Obergrundstrasse 46, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Ausschreibung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Résumé en français

Mandant:
ville de Lucerne, représentée par la direction des travaux publics, Hirschengraben 17, 6002 Luzern

Type de procédure:
procédure ouverte.

Objet:
rénovation totale et agrandissement de l’école primaire Maihof, Luzern.
CFCNo
– fenêtres en boismétal avec profilé historique prescrit 221.0 (conservation et restauration des monuments historiques)
– fenêtre en boismétal (bâtiment nouveaux) 221.1

Délais:
Distribution des documents de mise en adjudication: à partir du 14 décembre 2011.

Remise de l’offre:
23 janvier 2012, 16.00 h.

Réception des documents:
Generalplan 4 AG,Alpenquai 4, 6005 Luzern.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.