Schulhaus Neumatt; energetische Sanierung


5064377 Amtsblatt AG - 22.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt AG)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


1. Arbeitsgattung:
BKP 214 Montagebau in Holz (äussere Bekleidungen)

2. Auftragsvolumen:
ca. Fr. 400000.-

3. Arbeitsbeschrieb:
Umbauteil: Schulhausteil 1972
- Rückbau bestehende Fassadenverkleidung inklusive der
Unterkonstruktion bis auf das Mauerwerk.
- Erstellung einer neuen Wärmedämmung mit Unterkonstruktion
und einer vorgehängten hinterlüfteten Fassadenverkleidung
aus Faserzementplatten.

4. Eingabetermin:
29. August 2016, 12.00 Uhr (Poststempel A-Post)

5. Arbeitsbeginn:
Umbau: Juni 2017

6. Bezugsquelle der Ausschreibungsunterlagen:
Lenzin Partner Architekten AG
Michèl Riner
Hintere Bahnhofstrasse 9a
5080 Laufenburg
E-Mail: riner@lparchitekten.ch

7. Sprache:
Deutsch

8. Einreichungsort:
Gemeindeverwaltung
Unterdorf 5
4324 Obermumpf

9. Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt sind Holzbaufirmen mit Wohn- oder
Geschäftssitz in der Schweiz.

10. Entschädigung:
Für das Einreichen der Offertunterlagen wird keine Entschä-
digung ausgerichtet.

11. Anforderungen an die Bewerber:
- aktueller Auszug aus dem Handelsregister (maximal
3 Monate)
- aktueller Auszug aus dem Betreibungsregister (maximal
3 Monate)
- aktuelle Bestätigung SUVA/ESTV
- aktuelle Bestätigung der Steuerbehörden (Steuerpflicht
erfüllt)
- gültiger Versicherungsnachweis, Betriebshaftpflicht des
Unternehmers, für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
- Nachweis als Lehrbetrieb (Anzahl Lehrlinge)
- Nachweis Anschluss an einen Gesamtarbeitsvertrag
oder gleichwertig
- Selbstdeklaration Gleichstellung von Mann und Frau
- Mitarbeiterliste nach Funktionen, Ausbildung mit Anzahl
- Nachweis Erfahrung mit gleichartigen Projekten in ähnlichem
Umfang (2 Referenzen)

12. Verfahrensart:
offenes Verfahren gemäss dem Submissionsdekret (SubmD)
vom 26. November 1996, SAR 150.910

13. Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der
Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau,
Obere Vorstadt 40, 5000 Aarau, Beschwerde eingereicht
werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen
und hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten.
Die angefochtene Verfügung und vorhandene Beweismittel
sind beizulegen.

Obermumpf, 19. Juli 2016
Gemeinderat

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.