Schwerverkehrszentrum Uri, Erstfeld, Altlasten, Abbrüche SVZ


1417473 Amtsblatt UR - 16.02.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt UR)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Die Baudirektion Uri, vertreten durch das Amt für Tiefbau, Klausenstrasse 2, 6460 Altdorf, eröffnet unter Vorbehalt der Genehmigung die Konkurrenz für die Altlastensanierung und den Rückbau von Gebäuden auf dem Areal SVZ.

Hauptmassen:
Abbrucharbeiten: total umbauter Raum 2500 m3
Deponie von unverschmutztem Material, lose 2000 m3
Deponie von Inertstoffen, lose 1000 m3
Deponie von Reaktormaterial, lose 1000 m3
Koffermaterial, liefern und einbauen 500 m3
Verdichtbares Schüttmaterial, liefern und einbauen 2000 m3
OB, liefern und einbauen 1000 m2

Der Auftrag wird im offenen Verfahren vergeben.

Eignungskriterien: Der Auftrag wird nur an Anbieter vergeben, welche über Erfahrung in der Ausführung von Altlastensanierungen und im Rückbau von Bauwerken verfügen. Die anbietende Unternehmung hat diesen Nachweis für sich sowie die vorgesehenen Schlüsselpersonen mit mindestens 2 adäquaten, erfolgreich abgeschlossenen Referenzobjekten aus den letzten 5 Jahren zu führen (inkl. Referenzpersonen).

Es werden nur nach ISO 9000 zertifizierte Unternehmer zur Offertstellung zugelassen. Bei Arbeitsgemeinschaften müssen die federführende Firma und die Firma mit der technischen Leitung zertifiziert sein.

Zuschlagskriterien:
1. Preis 80%
2. Organisation und Schlüsselpersonen 10%
3. Bauvorgang, Termine 5%
4. Umwelt (Transporte) 5%

Ausführungstermin: Ende Mai 2007 bis Mitte August 2007

Die Angebote und Unterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen.

Es werden keine finanziellen Garantien verlangt.

Es findet keine offizielle Begehung statt.

Interessierte Unternehmungen haben sich bis spätestens Mittwoch, 28. Februar 2007, beim Amt für Tiefbau anzumelden: Fax 041 875 26 10 oder Telefon 041 875 26 11. Die Submissionsunterlagen werden ab Freitag, 2. März 2007, durch
das Amt für Tiefbau, Klausenstrasse 2, 6460 Altdorf, zum Preis von Fr. 120.- gegen Barzahlung abgegeben oder per Nachnahme zugestellt. Zusätzlich kann das Leistungsverzeichnis auf Diskette zum Preis von Fr. 40.- bezogen werden.

Mit der Anmeldung zur Submission erklärt sich der Anbieter (ohne Gegenbericht) einverstanden, dass die Unternehmerliste allen interessierten Unternehmern abgegeben wird.

Die Angebote sind verschlossen und versehen mit der Aufschrift «Offerte Baumeister, Altlasten, Abbrüche SVZ» dem Amt für Tiefbau, Klausenstrasse 2, 6460 Altdorf, einzureichen.

Letzter Abgabetermin: Freitag, 23. März 2007, 16.00 Uhr, beim Amt für Tiefbau, Klausenstrasse 2, 6460 Altdorf oder letztes Datum des Poststempels: Freitag, 23. März 2007, per A-Post resp. Priority (A-Post-Stempel firmeneigener Frankiermaschinen zählen nicht als Poststempel).

Offertöffnung: Dienstag, 27. März 2007, 14.30 Uhr, im Sitzungszimmer des Amtes für Tiefbau, Klausenstrasse 2, 6460 Altdorf. Die Offertöffnung ist für Anbieter öffentlich. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Uri bei der paritätischen Kommission im öffentlichen Beschaffungswesen, c/o M. Bachmann, Präsident, Rathausplatz 7, 6460 Altdorf (Tel. 041 870 56 56) schriftlich Einsprache eingereicht werden (Art. 63 Submissionsverordnung des Kantons Uri).

Dieser Auftrag ist nicht dem WTO-Übereinkommen unterstellt.
Altdorf, 16. Februar 2007 Baudirektion Uri
Markus Züst, Regierungsrat

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.