Steinschlagverbauung Chessigraben-Bodenbrücke (Teil 3)


4023343 Amtsblatt VS - 07.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt VS)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Steinschlagverbauung Chessigraben-Bodenbrücke (Teil 3)
Sektoren A - B - C
(Netzverbau 2000 / 3000 kJ) 2014

Im Einverständnis mit dem Departement für Verkehr, Bau und Umwelt (Dienststelle für Wald und Landschaft) schreibt die Gemeinde Eisten die nachfolgenden Baumeisterarbeiten zur öffentlichen Bewerbung aus.

Auftraggeber: Gemeinde Eisten, 3909 Eisten

Verfahrensart: Offenes Verfahren

Vergabegegenstand: Baumeisterarbeiten

Umfang des Auftrages:
Transporte, Fundierungs- und Montagearbeiten für Steinschlagschutznetze,

Typ Geobrugg:
2000 kJ, D = 5.00 m, Länge: 25 m, 1 Reihe
3000 kJ, D = 5.00 m, Längen: 24 / 50 / 70 /
100 m; 4 Reihen

Ausführungsfrist: Frühjahr 2014 - Herbst 2014

Sprache des Vergabeverfahrens: Deutsch

Anforderungen und Garantien: es gelten die Bedingungen der Ausschreibungsunterlagen

Ausschreibungsunterlagen: die Ausschreibungsunterlagen können ab Montag, den 10. März 2014 beim Ingenieurbüro Bumann Reinhold GmbH, Bildji 39, 3904 Naters schriftlich angefordert werden. Ein rückadressiertes und genügend frankiertes Antwortcouvert C4 ist beizulegen, sonst werden keine Unterlagen verschickt.

Ortsschau: es findet keine Ortsschau statt.

Auskünfte: Auskünfte sind beim Ingenieurbüro Bumann Reinhold GmbH in Naters unter Tel. 027 / 923 91 17; Natel 079 / 449 14 51 erhältlich.

Einreichen des Angebotes: die Angebote sind bis Donnerstag, 3.4.2014 (A-Post, Poststempel, Eingeschrieben) an die Dienststelle für Wald und Landschaft, Kreis Oberwallis, Kantonsstr. 275, 3900 Brig-Glis, mit der Aufschrift « SV Eisten» einzureichen.

Gültigkeit des Angebotes: 1 Jahr ab Eingabedatum.

Teilangebote: Nicht zugelassen.

Varianten: Nicht zugelassen

Offertöffnung:Die Offertöffnung findet statt am Montag, 7.4.2014 um 16.00 Uhr im Büro der Dienststelle für Wald und Landschaft, Kantonsstr. 275, 3900 Brig-Glis. Zugelassen sind die Bewerber und ein Vertreter des interessierten Berufsverbandes.

WTO-Übereinkommen: nicht unterstellt

Gegen die vorliegende Ausschreibung kann gestützt auf das kantonale Gesetz betreffend das öffentliche Beschaffungswesen vom 23. Juni 1998 (kGöB) innert zehn Tagen ab Veröffentlichung Beschwerde beim Kantonsgericht erhoben werden.

Eisten, März 2014
Die Gemeindeverwaltung

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.