Stiftung Felsenheim


1412005 Amtsblatt OW - 01.02.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt OW)
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Submissionen offenes Verfahren

Offizieller Name und Stiftung Felsenheim

Adresse der Haus für Betagte und Pflegebedürftige

Auftraggeberin: Flüelistrasse 33, Postfach 162, 6072 Sachseln, Telefon 041 666 04 04, Fax 041 666 04 00
Die Unterlagen sind bei dieser Adresse erhältlich. Ebenfalls sind die Angebote an die gleiche Adresse einzureichen.

Verfahrensart: Die Ausschreibung und die Arbeitsvergabe erfolgt nach dem Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Submissionsgesetz) des Kantons Obwalden vom 27. November 2003 im offenen Verfahren.

Projekttitel: Ersatzbau Felsenheim West

Detaillierter Beschrieb: Ende Februar wird mit dem Neubau gestartet, welcher im Sommer 2008 bezogen wird. Das Raumprogramm beinhaltet 21 Pflegezimmer, Wäscherei, Büros, Vergrösserung Esssaal, Aufenthalts- und Therapieräume, sowie die notwendigen Nebenräume. Parallel dazu wird beim bestehenden Hausteil im Erdgeschoss die Cafeteria vergrössert und im Untergeschoss Keller und Lagerräume angepasst.

Arbeitsgattung: 221.0 Fenster aus Holz

Bautermine: Baubeginn: Februar 2007

Baubezug: Sommer 2008

Ort der Ausführung: Flüelistrasse 33, 6072 Sachseln

Aufteilung in Lose: Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Bietergemeinschaften: Zugelassen

Eignungskriterien: Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Zuschlagskriterien: Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen haben bis zum Mittwoch, 14. Februar 2007 schriftlich an die Stiftung Felsenheim, Flüelistrasse 33, 6072 Sachseln, zu erfolgen. Der Anmeldung ist ein mit Fr. 5.- frankiertes und adressiertes Rückantwortcouvert C4/Documento beizulegen. Die Submissionsunterlagen werden bis am Freitag 23. Februar 2007 versandt.

Schlusstermin für die Einreichung der Angebote: Montag 19. März 2007, 17.00 Uhr. Die Offertunterlagen müssen spätestens zum oben aufgeführten Termin bei der Eingabestelle eingetroffen sein. Die Offerten können persönlich überbracht oder per Post eingereicht werden. Die Offertunterlagen sind in verschlossenem Couvert mit dem Vermerk der Arbeitsgattung einzureichen. Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Sprache für Angebote: Deutsch

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine

Verhandlungen: Es werden keine Preisverhandlungen geführt.

Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Projekt/Planung: ARGE, Mennel Architekten AG & G & L Architekten AG, Brünigstrasse 104, 6060 Sarnen, Telefon 041 660 11 36, Fax 041 660 51 78, info@mennel.ch

Ausschreibungen/Bauleitung: ARGE, Mennel Architekten AG & G&L Architekten AG, Im Feld 1, 6072 Sachseln, Telefon 041 666 77 22, Fax 041 666 77 10, g-l.architekten@bluewin.ch

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation angerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Obwalden, Poststrasse 6, 6061 Sarnen, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Sachseln, 31. Januar 2007, Stiftung Felsenheim

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.