Studienauftrag Wohnüberbauung Areal Fleischbachstrasse, Reinach BL


3552615 SIMAP - 23.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Wettbewerb
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Finanzdepartement des Kantons Basel-Stadt, Immobilien Basel-Stadt, Fischmarkt 10, 4001 Basel
Beschaffungsstelle/Organisator
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt
Submissionen
Münsterplatz 11
4001 Basel
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Adresse für die Einreichung des Projektbeitrags
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt
Submissionen
Münsterplatz 11
4001 Basel
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Projektbeitrags
Datum: 08.03.2013
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Bewerbungen sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift "Bewerbungsunterlagen: Reinach Fleischbachstrasse, Präqualifikation 2013" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei Submissionen des Bau- und Verkehrsdepartementes vorliegen.
Die Bewerbungen können per Post an Submissionen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden.
1.5 Typ des Wettbewerbs
Studienauftrag
1.6 Art des Auftraggebers
Kanton
1.7 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Wettbewerbsobjekt
2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Architekturleistung
2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
Studienauftrag Wohnüberbauung Areal Fleischbachstrasse, Reinach BL
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
2.5 Projektbeschrieb
Die Einwohnergemeinde der Stadt Basel, vertreten durch Immobilien Basel-Stadt, besitzt im Gebiet Mausacker an der Fleischbachstrasse in Reinach BL drei unüberbaute Parzellen mit insgesamt 16'768 m2 Grundstückfläche. Diese sind der Zone für Quartierplanpflicht (ZQP) zugewiesen. Die Projektstudien sollen Vorschläge für ein Gesamtüberbauungskonzept mit Mietwohnungen mit ca. 4 Etappen und einem Konzept für den Freiraum nachweisen.
2.6 Realisierungsort
Reinach, Areal Fleischbachstrasse
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Realisierungstermin
Bemerkungen: April - August 2013

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Bewerben können sich Architekturbüros mit Sitz oder Niederlassung in der Schweiz oder in einem Vertragsstaat des GATT/WTO Abkommens über das öffentliche Beschaffungswesen, soweit dieser Staat Gegenrecht gewährt.
Für die Freiraumgestaltung ist ein spezialisiertes Büro für Freiraumplanung beizuziehen, sofern diese Aufgabe nicht zu den Kernkompetenzen des Büros zählt.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1a) Gute architektonische Qualitäten von zwei geplanten und /oder realisierten Referenzobjekten im Bereich Wohnungsbau, in vergleichbarer Grössenordnung (Architekt);
1b) Gute freiraumplanerische Qualitäten von zwei artverwandten geplanten und / oder realisierten Referenzobjekten (Freiraumplaner);
2) Erfahrung mit der Projektierung und/oder Realisation von artverwandten Objekten (Architekt, Freiraumplaner); Organisation und Leistungsfähigkeit des Teams in Bezug auf die gestellte Aufgabe;
3) Aufgabenverständnis (halbe Seite A4).
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Wettbewerbsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
Bemerkungen: 4-6 Teams, davon max. 2 Nachwuchsteams
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.16 Bezugsquelle für Wettbewerbsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Wettbewerbsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Teilnahmeunterlagen: ohne Angaben

4. Andere Informationen
4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten
Franz Eberhard, dipl. Arch. ETH/SIA/BSA (Fachexperte), Vorsitz
Carlo Baumschlager, Baumschlager Hutter, Dornbirn/A (Fachexperte)
Stefan Haller, Hochbau, Gemeinde Reinach (Sachexperte)
Andreas Herbster, Wohnstadt Basel, Geschäftsleiter (Fachexperte)
Peter Kaufmann, Portfoliomanagement, Immobilien Basel-Stadt (Sachexperte)
Rudolf Koechlin, Portfoliomanagement, Immobilien Basel-Stadt (Sachexperte)
4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Ja
4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Nein
4.9 Sonstige Angaben
Die Bestimmungen der Ordnung SIA 142, Ausgabe 2009 sind für den Veranstalter und Auftraggeber, das Preisgericht inklusive Experten und Sachverständige sowie die teilnehmenden Teams verbindlich, sofern sie den submissionsrechtlichen Bestimmungen und dem Programm nicht widersprechen.
4.10 Offizielles Publikationsorgan
Kantonsblatt Basel-Stadt 6/2013
www.kantonsblatt.ch
4.11 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innerhalb von zehn Tagen, von der Zustellung an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.