Südumfahrung Küssnacht, Abschnitt Ebnet - Räbmatt, Betriebs- und Sicherheitsausrüstung Los 20.9.3 Elektroinstallation Gebäude


5675905 SIMAP - 01.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Kanton Schwyz, vertreten durch das Baudepartement des Kantons Schwyz
Beschaffungsstelle/Organisator
Tiefbauamt Kanton Schwyz
Postfach 1251
6431 Schwyz
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: suk@sz.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
15.12.2017
Bemerkungen: Fragen zur Ausschreibung können unter www.simap.ch auf dem Forum von Projekt 163590 bis Freitag, 15. Dezember 2017 gestellt werden. Die Fragenbeantwortung erfolgt ebenfalls auf dem SIMAP-Forum bis Donnerstag, 21. Dezember 2017.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 15.01.2018
Formvorschriften: Das Angebot ist einfach in Papierform und einfach in elektronischer Form (CD/DVD) einzureichen. A-Post (Datum des Poststempels einer schweizerischen Poststelle) versehen mit der grünen Adressetikette und dem Vermerk "R 2b / Südumfahrung Küssnacht, Los 20.9.3 Elektroinstallation Gebäude". Hinweis: Bei Paketpost, Gewicht > 1000g, vor 12.00 Uhr aufgeben.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Südumfahrung Küssnacht, Abschnitt Ebnet - Räbmatt, Betriebs- und Sicherheitsausrüstung Los 20.9.3 Elektroinstallation Gebäude
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 31211000 - Schalttafeln und Sicherungskästen
CPV: 31321210 - Niederspannungskabel
CPV: 31500000 - Elektrische Lampen und Leuchten
CPV: 31600000 - Elektrische Ausrüstung
CPV: 45311000 - Installation von Elektroanlagen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Für den neuen 500 m langen Strassentunnel der Südumfahrung Küssnacht, Kanton Schwyz, sind im Rahmen von Los 20.9.3 Elektroinstallation Gebäude folgende Vorbereitungen, Detailplanungen, Lieferungen und Leistungen zu erbringen.
- Bauprovisorien (Licht, Steckdosen)
- Elektroinstallation (Licht, Kraft, Steckdosen, Erdung) in der Zentrale Burg mit Schaltschrank
- Elektroinstallation für die Raumlüftung in der Zentrale Burg
- Elektroinstallation (Licht, Kraft, Steckdosen, Überwachung) im Fluchtbauwerk
- Nebenleistungen / Nebenlieferungen.
2.6 Ort der Ausführung
Werk des Unternehmers
Kanton Schwyz, 6403 Küssnacht am Rigi
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.03.2018 und Ende 30.09.2019

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.3 Zahlungsbedingungen
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Siehe Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Bietergemeinschaften mit Federführung sind zugelassen
3.6 Subunternehmer
Zugelassen.
Maximale Leistungserbringung durch Subunternehmer (exkl. Materiallieferung) von 40 %. Subunternehmer und
Lieferanten sind mit dem Angebot bekannt zu geben.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Referenz des Anbieters / Bietergemeinschaft über die Ausführung von mindestens 1 mit der vorgesehenen Aufgabe vergleichbaren Projekts:
EK1 Referenzobjekt
EK2 Leistungsfähigkeit des Anbieters
EK3 Qualitätsmanagement
EK4 Leistungserbringung von Subunternehmern
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
EK1 Referenzobjekt
- Referenzen mit vergleichbaren Leistungen für Elektroinstallationen im industriellen Umfeld inkl. Beleuchtungsinstallationen sowie Verkabelung und Anschluss einer Raumlüftungsanlage.
- Die Referenz muss abgeschlossen sein und die Inbetriebnahme der Anlage darf nicht mehr als 8 Jahre zurückliegen.
EK2 Leistungsfähigkeit des Anbieters
Der Jahresumsatz des Anbieters / Bietergemeinschaft (gemittelt über die letzten drei Jahre) im Fachbereich der ausgeschriebenen Leistungen muss grösser sein als der doppelte Jahresumsatz des Auftrages (gemittelt über Projektdauer).
EK3 Qualitätsmanagement
Der Anbieter muss das angewandte QM-System (System, Zertifikat, Gültigkeit) vorweisen können.
EK4 Leistungserbringung von Subunternehmern
Maximal 40% der Leistungen gemessen am Gesamtauftragsvolumen darf durch Subunternehmer erbracht werden. Der Einkauf von Material, Baugruppen und dergleichen gilt in diesem Zusammenhang nicht als Leistung eines Subunternehmers.
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: CHF 0.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 01.12.2017 bis 15.01.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Siehe Ausschreibungsunterlagen
4.2 Geschäftsbedingungen
Siehe Ausschreibungsunterlagen
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Verhandlungen geführt.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Das Verfahren richtet sich nach der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 25. November 1994/15. März 2001(IVöB, SRSZ 430.120.1) und der Verordnung zur IVöB vom 15. Dezember 2004 (VIVöB, SRSZ 430.130).
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau, gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Begehung: Keine, es wird davon ausgegangen das die Örtlichkeiten bekannt sind.
Einsichtnahme: Keine.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien. (Art. 15 IVöB).

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.