Technorama - Erweiterung des Jugendlabors


2304960 SIMAP - 22.12.2009
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Wettbewerb
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Technorama Winterthur
Beschaffungsstelle/Organisator
Stutz + Bolt + Partner Architekten
Markus Bolt
Katharina Sulzer Platz 10
8400 Winterthur
Schweiz
Telefon: 052 244 44 44
Fax: 052 244 44 45
E-Mail: bolt@stutzbolt.ch
1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken
Stutz+Bolt+Partner
Architekten
Frau Monika Ulrich
Katharina Sulzer Platz 10
8400 Winterthur
Schweiz
1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge
Datum: 15.01.2010
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Aufschrift auf Umschlag "Erweiterung Jugendlabor", Abgabe an obenstehender Adresse oder Zustellung per A-Post mit Stempel des Eingabetermins
1.5 Typ des Wettbewerbs
Gesamtleistungswettbewerb
1.6 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.7 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Wettbewerbsobjekt
2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Andere
2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
Technorama - Erweiterung des Jugendlabors
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71000000
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau.
2.5 Projektbeschrieb
Erweiterungsbau für das Jugendlabor, Teil-Fassadensanierung, Photovoltaikanlage
2.6 Realisierungsort
Technoramastrasse 1
8404 Winterthur
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Realisierungstermin
Bemerkungen: Projektierung ab Sommer 2010,Ausführung bis Frühsommer 2012

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind Bewerberinnen und Bewerber, die auf Grund des ausgefüllten Bewerbungsformulares und mit Referenzen ihre fachliche und organisatorische Eignung nachweisen.Gesucht werden Gesamtleistungsteams mit Sitz oder Niederlassung in der Schweiz ( mindestens bestehend aus federführender Generalunternehmung,Architekt, Baustatiker, Haustechnikplaner, Bauphysiker).
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
gemäss den Präqualifikationsunterlagen
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
gemäss den Präqualifikationsunterlagen
3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Teilnahmeunterlagen bis spätestens: 12.01.2010
Kosten: Keine
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
Bemerkungen: Das Preisgericht bestimmt aufgrund der Teilnahmeanträge maximal vier Teilnehmer für den Gesamtleistungswettbewerb.
3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer
05.02.2010
3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes
18.06.2010
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation
zu beziehen von folgender Adresse:
Stutz+Bolt+Partner
Architekten
Monika Ulrich
Katharina Sulzer Platz 10
8400 Winterthur
Schweiz
E-Mail: ulrich@stutzbolt.ch
Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab: 11.12.2009 bis 12.01.2010
Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Teilnahmeunterlagen: Die Unterlagen können ausschliesslich per e-mail an obenstehender Adresse bezogen werden. Der Versand erfolgt nur in elektronischer Form.

4. Andere Informationen
4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten
gemäss Präqualifikationsprogramm
4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Ja
4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Ja
Betrag: 40'000.00
4.10 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Zürich
4.11 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen von der Publikation im Amtsblatt an gerechnet beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich,Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich,schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Beweismittel sind genau zu bezeichnen und wenn möglich ebenfalls beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.