Tiefbauarbeiten Transportleitung Heimberg - Brenzikofen der Wasserversorgung Gemeindeverband Blattenheid


3752168 SIMAP - 15.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeindeverband Wasserversorgung Blattenheid
Beschaffungsstelle/Organisator
Gemeindeverband Wasserversorgung Blattenheid
Sekretariat
Alpenstrasse 16
3628 Uttigen
Schweiz
Telefon: 033 346 10 77
Fax: 033 346 10 71
E-Mail: j.hauert@uttigen.ch
URL: www.blattenheid.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeindeverband Wasserversorgung Blattenheid
Sekretariat
Alpenstrasse 16
3628 Uttigen
Schweiz
Telefon: 033 346 10 77
Fax: 033 346 10 71
E-Mail: j.hauert@uttigen.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
09.08.2013
Bemerkungen: Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt. Fragen sind schriftlich bis am 9.08.13 einzureichen an:
WA-TEC AG, Ingenieurunternehmung für Wassertechnik, C.F.L. Lohnerstr. 29, 3645 Thun-Gwatt, Fax 033 336 60 69. Die Fragen werden anonymisiert am 16.08.13 beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 26.08.2013
Formvorschriften: A-Post mit Poststempel einer offiziellen Poststelle, firmeneigene Frankierstempel werden nicht anerkannt.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Tiefbauarbeiten Transportleitung Heimberg - Brenzikofen der Wasserversorgung Gemeindeverband Blattenheid
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45221250 - Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen
BKP:
BKP:
BKP:
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
BKP 051, Erdarbeiten Tiefbau Transportleitung WGB inkl. Ergänzungen/Anpassungen Leitungsnetz WV Brenzikofen. Grabenlängen ca. 1'950m, Bearbeitung Kulturlandflächen ca. 6'400m2, Grabenaushub ca. 3'750m3, Materiallieferungen ca. 1'700 m3, Transporte ca. 4'150 m3, Belagseinbau Asphalt ca. 155 to, Schlagvortriebe Stahlrohr d 500 mm ca. 16m.

BKP 052, Kanalbau Strassenentwässerung EWG Brenzikofen. Kanalrohre PP 315/250/200/160 ca. 570 m, Einlauf- u. Kontrollschächte ca. 38 Stk., Erdarbeiten ca. 500 m3, Materiallieferungen ca. 400 m3, Transporte ca. 800 m3.

BKP 061, Massnahmen Strassenbau EWG Brenzikofen & Anteile WG Blattenheid. Flächen ca. 3'200 m2, ca. Erdarbeiten 580 m3, ca. Materiallieferungen ca. 900 m3, Transporte ca. 1'500 m3, Asphalt ca. 850 to, Abschlüsse & Bankette ca. 1'000 m.
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinden Brenzikofen und Heimberg.
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 14.10.2013 und Ende 31.10.2014
Bemerkungen: Baubeginn Herbst 2013 vorbehaltlich rechtzeitiger Erteilung der Baubewilligungen
Weitere Ausführung und Fertigstellung der Arbeiten bis Herbst 2014.

3. Bedingungen
3.3 Zahlungsbedingungen
Gem. Submissionsunterlagen.
3.5 Bietergemeinschaft
Bietergemeinschaften sind zugelassen. Bietergemeinschaften haben eine separate auf die Bietergemeinschaft lautende Haftpflichtversicherung abzuschliessen.
Sämtliche Partner der Bietergemeinschaft haben mit der Einreichung des Angebots die erforderlichen Selbstdeklarationen und Nachweise einzureichen.
3.6 Subunternehmer
Subunternehmer sind zugelassen. Die vorgesehenen Subunternehmer sind bei der Einreichung des Angebots anzugeben. Der Anbieter hat im Auftragsfall für sämtliche beauftragten Subunternehmer vor Baubeginn das Selbstdeklarationsformular sowie die geforderten Bestätigungen und Nachweise dem Auftraggeber nachzuliefern.
Der Auftraggeber hat das Recht, vorgesehene Subunternehmer bei Nichteinhaltung der gesetzlichen Anforderungen abzulehnen und anderweitige Vergabe von Unteraufträgen zu verlangen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
- Fachkompetenz und Erfahrung der Unternehmung: Der Anbieter hat mit 3 Referenzobjekten aus den letzten 10 Jahren die Erfahrung für Tiefbauarbeiten in ähnlicher Grössenordnung wie die hier ausgeschriebenen Arbeiten nachzuweisen.
- Kapazität: Der Anbieter weist mit dem geplanten Personal- und Mitteleinsatz die Kapazität nach, die ausgeschriebenen Arbeiten mit gleichzeitig bis zu zwei vollausgerüsteten Bauequippen ausführen zu können.. Der Anbieter bestätigt, die vorgesehenen Schüsselpersonen auch tatsächlich einzusetzen.
- Formelle Eignung: Abgabe des vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Selbstdeklarationsformulars inkl. der darin geforderten Bestätigungen und Nachweise.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Angebotspreis netto Gewichtung 100%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 05.08.2013
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
WA-TEC AG, Ingenieurunternehmung für Wassertechnik
C.F.L. Lohnerstrasse 29
3645 Thun-Gwatt
Schweiz
Telefon:
Fax: 033 336 60 69
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22.07.2013 bis 05.08.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Bestellung schriftlich mit Fax oder Brief an vorstehende Adresse unter dem Vermerk "Submission Transportleitung WG Blattenheid".

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Verhandlungen geführt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei Regierungsstatthalteramt Thun, Scheibenstrasse 3 3600 Thun angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.