Tiefbohrungen Geothermieprojekt St.Gallen


2539852 SIMAP - 10.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stadt St. Gallen / Sankt Galler Stadtwerke / Geothermie
Beschaffungsstelle/Organisator
Stadt St. Gallen / Sankt Galler Stadtwerke / Geothermie
Thomas Bloch
St.Leonhard-Strasse 15
9001 St. Gallen
Schweiz
E-Mail: thomas.bloch@sgsw.ch
URL: www.sgsw.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.08.2010
Bemerkungen: Bitte stellen Sie Fragen während der Fragerunde an die oben genannte Kontaktperson. Sie werden schriftlich oder per E-Mail beantwortet. Die Antworten werden allen Anbietern mitgeteilt, soweit die Gleichbehandlung dies erfordert.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 08.09.2010
Formvorschriften: Massgebend ist der Stempel einer Schweizer Poststelle oder der Zeitpunkt des Eintreffens beim Organisator.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Tiefbohrungen Geothermieprojekt St.Gallen
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 76300000 - Bohrungen.
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Abgelenkte Tiefbohrung(en) zur Erkundung des geothermischen Potentials und zur Nutzung der geothermischen Energie für die Strom- und Wärmeversorgung sowie bei entsprechender Fündigkeit Injektion;
eine (1) Doublette auf einem (1) Bohrplatz.
2.6 Ort der Ausführung
Standort Au, Rechenwaldstrasse 44,
CH-9014 St.Gallen, Schweiz (vgl. Beilage 4).
(vorbehältlich Detailauswertung 3D-Seismik)
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.09.2011 und Ende 31.05.2012

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaften
Zugelassen unter folgenden Voraussetzungen:
- nicht mehr als zwei Mitglieder;
- ein Mitglied übernimmt die Federführung;
- organisiert als einfache Gesellschaft (oder Äquivalent gemäss ausländischem Recht);
- die Mitglieder einer Bietergemeinschaft können nur in einer einzigen Bietergemeinschaft teilnehmen
3.6 Subunternehmer
Zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1. Verfügbarkeit der Bohranlage zu den geplanten Ausführungsterminen der Tiefbohrungen.
2. Der Anbieter muss mindestens eine Referenzbohrung in vergleichbarer Geologie und Mindestteufe von 3500 m TVD in den letzten fünf Jahren niedergebracht haben.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Falls mehr als drei Anbieter die Eignungskriterien sowie alle weiteren Bedingungen und Anforderungen erfüllen, werden anhand der in den Ausschreibungsunterlagen genannten Auswahlkriterien die drei bestgeeigneten Anbieter bestimmt, die zur Abgabe eines Angebots zugelassen werden.
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
3
3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes
15.03.2011
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.16 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 09.08.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Teilnahmeunterlagen stehen ausschliesslich auf www.simap.ch zur Verfügung. Ein Bezug auf andere Art ist nicht möglich.

4. Andere Informationen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innerhalb zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.