TransExp_C1


5109561 SIMAP - 06.09.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Verfahrensabbruch - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Ville de Genève
Beschaffungsstelle/Organisator
Centrale municipale d'achat et d'impression
Rue Pierre-Fatio 17
1204 Genève
Schweiz
Telefon: +4122 418 58 15
Fax: +4122 418 58 01
E-Mail: achats.cmai@ville-ge.ch
URL:
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungen
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
TransExp_C1
2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
L'objet du marché porte sur une prestation d'emballage, de transport, de manutention et de stockage d'un ensemble d'objets d'art issus de collections publiques et privées, nationales ou internationales dans le cadre d'une exposition temporaire intitulée "Le retour des Ténèbres".
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 60000000 - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung
Publikation vom: 12.07.2016
im Publikationsorgan: FAO

3. Begründung
Kein anforderungsgerechtes Angebot ist eingegangen

5. Rechtsmittelbelehrung
La présente publication peut faire l'objet d'un recours auprès de la Chambre administrative de la Cour de justice genevoise dans un délai de 10 jours à compter de la date de publication.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.