Triebzüge FW


2538486 SIMAP - 09.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Frauenfeld-Wil-Bahn AG
Beschaffungsstelle/Organisator
ENOTRAC AG
Bernhard Schwab
Seefeldstrasse 8
3600 Thun
Schweiz
Telefon: +41 33 346 66 08
Fax: +41 33 346 66 12
E-Mail: bernhard.schwab@enotrac.com
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Frauenfeld-Wil-Bahn AG
Bahnhofplatz 10
9101 Herisau
Schweiz
Telefon: 071 354 50 60
Fax: 071 354 50 65
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
01.10.2010
Bemerkungen: letzter Termin
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 29.10.2010
Uhrzeit: 15:00
Formvorschriften: Vermerk: Beschaffung Triebzüge FW
DARF NICHT GEÖFFNET WERDEN
(Im weiteren wird auf die Ausschreibungsunterlagen verwiesen.)
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Werkvertrag
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Triebzüge FW
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
Triebzüge FW
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 34600000
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Herstellung und Lieferung von 5 elektrischen Triebzügen für den Einsatz auf der Strecke Frauenfeld-Wil. Als Option sollen 1 bis 2 weitere Fahrzeuge angeboten werden.
2.6 Ort der Lieferung
Werkstatt der Frauenfeld-Wil-Bahn AG in CH-9500 Wil (SG)
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Nur zulässig bei gleichzeiter Abgabe eines Hauptangebotes.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Beginn 31.03.2013 und Ende 31.10.2013
Bemerkungen: Fahrzeug 1: 31.3.2013
Fahrzeug 2-5: 31.10.2013
gemäss den Ausschreibungsbestimmungen

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Aufgrund Ausschreibungsbestimmungen (separates Dokument)
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.3 Zahlungsbedingungen
Die Zahlungsbedingungen sind im Vertragsentwurf (Ausschreibungsunterlagen) aufgeführt.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaften
zugelassen
3.6 Subunternehmer
zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
- Nachweis über eine genügende finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit.
- Nachweis über Erfahrung in Konstruktion, Herstellung und der erfolgreichen schlüsselfertigen Lieferung von elektrischen Triebzügen für Bahnen in Mitteleuropa.
- Nachweis über die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und die Arbeitsbedingungen. Ausgefülltes und unterzeichentes Formular Selbstdeklaration.
- Bescheinigung über das Vorliegen eines
Qualitätsmanagements (ISO 9001 oder ähnliches).
- Muss-Kriterien der technischen Spezifikation gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Angebotspreis Gewichtung 40 %
 Anforderungskatalog Gewichtung 20 %
 Betriebskosten Gewichtung 15 %
 Komfort und Kundennutzen Gewichtung 10 %
 Referenzen / Termine Gewichtung 10 %
 Vertrag Gewichtung 5 %
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 27.08.2010
Kosten: CHF 5'000.00
Zahlungsbedingungen: Das Depot wird nach Eingang einer gültigen Offerte zurückerstattet. Einzahlung auf UBS AG, CH-3600 Thun, z. Hd. ENOTRAC AG, IBAN: CH12 0022 3223 P872 50670, Vermerk "Kaution Beschaffung FW".
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 02.05.2011
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
ENOTRAC AG
Bernhard Schwab
Seefeldstrasse 8
3600 Thun
Schweiz
Telefon: +41 33 346 66 08
Fax: +41 33 346 66 12
E-Mail: bernhard.schwab@enotrac.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 06.08.2010 bis 27.08.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Keine
4.5 Sonstige Angaben
Fragen sind schriftlich gemäss Vorschriften der Ausschreibungsbestimmungen beim Organisator einzureichen. Die Antworten erfolgen gemäss Ausschreibungsunterlagen an alle Teilnehmer der Ausschreibung.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau, Frauenfelderstrasse 16, 8570 Weinfelden, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.