Trinkwasserstollen Uetliberg, Stahlleitungsbau


1206835 SIMAP - 29.05.2006
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  siehe Ausschreibungsunterlagen


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Wasserversorgung Zürich 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Wasserversorgung Zürich
Departement der Industriellen Betriebe der Stadt Zürich
- Ansprechperson   Herr G. Lüssi
- Adresse   Hardhof 9, Postfach
- Postleitzahl   8023
- Ort   Zürich
- Land   Schweiz
- Telefon   044 435 21 11
- Fax   044 435 25 57
- E-mail   info@wvz.stzh.ch
- Internet-Adresse   www.wvz.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Trinkwasserstollen Uetliberg, Stahlleitungsbau
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   WVZ 011
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Der Stahlleitungsbau für den Trinkwasserstollen Uetliberg (im Bau befindend) umfasst Herstellung, Lieferung und Montage von Stahlleitungsteilen mit über 12 bar Innen- und Aussendruck sowie die dazugehörende Detailplanung inkl. Stabilitäts- und Festigkeitsberechnung.
Es sind folgende Teile zu liefern:
- Kaverne Lyren:
T-Stück (DN 1600), Passstücke (DN 1600), Konen (DN 2000/2500, DN 2000/1600 und DN 1600/1800), Krümmer (DN 1600 und 2000), Hosenrohr (DN 2000)
- Abzweigkammer Frauental:
Abzweigkammer (2 Druckdeckeln und Anschlussrohr DN 1800), Konen (DN 2000/2500), Passrohre (DN 2500)
- Anschluss Steigleitung Moos:
T-Stück (DN 1800/2000), Konus (DN 2000/2500), Passrohr (DN 2500)
2.6 Ausführungsort   Stadt Zürich
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   voraussichtlicher Beginn der Arbeiten: Januar 2008
voraussichtliches Ende der Arbeiten: Oktober 2008
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
- Bemerkung   Bietergemeinschaften sind zugelassen
2.10 Varianten   Sind nicht zugelassen


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.