Tübach, Kath. Pfarrkirche "Maria Hilf", Aussen- und Innensanierung


6925357 SIMAP - 20.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
katholische Kirchgemeinde und Pfarrei Tübach
Beschaffungsstelle/Organisator
RLC Architekten AG
Andreas Fritsche
Thalerstrasse 10
9424 Rheineck
Schweiz
Telefon: 071 886 17 17
Fax:
E-Mail: andreas.fritsche@rlc.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
RLC Architekten AG
Andreas Fritsche
Thalerstrasse 10
9424 Rheineck
Schweiz
Telefon: 071 886 17 17
Fax:
E-Mail: andreas.fritsche@rlc.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 07.08.2020
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Anträge oder Bewerbungen sind schriftlich einzureichen.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Tübach, Kath. Pfarrkirche "Maria Hilf", Aussen- und Innensanierung
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45212361 - Bau von Kirchen
BKP: 23 - Elektroanlagen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Elektroinstallationen
2.6 Ort der Ausführung
Tübach
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 02.11.2020
Bemerkungen: Beginn Innensanierung 02.11.2020
Beginn Aussensanierung 01.03.2021

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Zur Bewerbung zugelassen werden Unternehmer die im Umkreis von 30 km um das Bauprojekt ansässig sind und Erfahrung mit historischen Bauten insbesondere Kirchen, Referenzen ausweisen und das nötige Fachpersonal nachweisen und einsetzen können. An Zulieferanten werden keine Unterlagen versandt.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
RLC Architekten AG
Andreas Fritsche
Thalerstrasse 10
9424 Rheineck
Schweiz
Telefon: 071 886 17 17
Fax:
E-Mail: andreas.fritsche@rlc.ch
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Der Versand der Unterlagen erfolgt per Mail oder auf dem Postweg. In den Ausschreibungsunterlagen sind die Anforderungen sowie allfällige Zuschlagskriterien formuliert.

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons St.Gallen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Das Bauvorhaben untersteht nicht den Bestimmungen des öffentlichen Beschaffungswesens. Eine Rechtsmittelbelehrung findet nicht statt.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.