Tunnel Zumikon, Sanierung, Baumeister


6919771 SIMAP - 15.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Forchbahn AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Forchbahn AG
Infrastruktur
Tobias Müller
Kaltensteinstrasse 32
8127 Forch
Schweiz
Telefon: +41 43 288 11 96
Fax:
E-Mail: tobias.mueller@forchbahn.ch
URL: www.forchbahn.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Forchbahn AG
Infrastruktur
Tobias Müller
Kaltensteinstrasse 32
8127 Forch
Schweiz
Telefon: +41 43 288 11 96
Fax:
E-Mail: tobias.mueller@forchbahn.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
19.08.2020
Bemerkungen: Fragen der Anbieter werden bis am 26.08.2020 beantwortet. Die Anworten werden allen Anbietern per Simap zugestellt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 16.10.2020
Uhrzeit: 23:30
Formvorschriften: Angebote müssen schriftlich und verschlossen mit der Aufschrift "Nicht öffnen, Tunnel Zumikon, Submission Baumeister," bis 16.10.2020 um 23:30 Uhr bei der Beschaffungsstelle eingetroffen sein (Poststempel ist nicht massgebend).
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Planung und Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Tunnel Zumikon, Sanierung, Baumeister
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
418
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
CPV: 45234100 - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
CPV: 45234116 - Gleisbauarbeiten
CPV: 45234130 - Gleisbettbauarbeiten
CPV: 45221247 - Tunnelbauarbeiten
CPV: 45311000 - Installation von Elektroanlagen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
-Sanierung der Tunnelhülle innenseitig (statische Massnahmen, tlw. Betonsanierung)
-Teilersatz der Anlagen der Entwässerung im Tunnel und in den Rampen
-Erstellung Kabelschutzanlagen im Tunnel und weiterführend bis zur Station Forch
-Erstellung neue Bankette/Randwege im Tunnel
-Oberbauerneuerung mit Wechsel vom Schotteroberbau zu einer Festen Fahrbahn Typ LVT
-Erstellen von 3 Spurwechseln a 2 Weichen im Tunnel in Fester Fahrbahn (Einkauf Weichen erfolgt durch Forchbahn)
-Bau eines Masse-Feder-Systems (Länge ca. 250 m Doppelspur)
-Erneuerung der elektrischen Anlagen 50 Hz
-Traktionen, inkl. Wagen (Meterspur) für Zufahrt zur Arbeitsstelle in den Tunnel sind durch Anbieter zu stellen (Zulassung EVU nötig, Bedingungen Netzzugang)
-Koordination der Gewerke Sicherungsanlagen und Fahrleitung. (Die Ausführung dieser Gewerke ist nicht Bestandteil der Ausschreibung).
Bemerkungen: Das Sicherheitswesen wird durch die Forchbahn AG gestellt (inkl. Zugbegleiter).
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinden Zumikon, Zollikon und Küsnacht
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.07.2021 und Ende 30.06.2023

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.3 Zahlungsbedingungen
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.4 Einzubeziehende Kosten
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.5 Bietergemeinschaft
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.6 Subunternehmer
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
8 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 15.07.2020 bis 15.10.2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
4.2 Geschäftsbedingungen
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
4.3 Verhandlungen
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
4.4 Verfahrensgrundsätze
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
4.5 Sonstige Angaben
Der Auftraggeber kann auf der Preisbasis des vorliegenden Grundauftrages dem Zuschlagsempfänger einen neuen gleichartigen Auftrag vergeben, der sich auf den Grundauftrag bezieht (SVO Art. 10 g). Dies betrifft insbesondere die Bauarbeiten im Tunnel Scheueren (Einspurtunnel, Länge 282 m).
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.