Übersetzungsleistungen französisch


2515759 SIMAP - 19.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
armasuisse
Einkauf und Kooperation, CC WTO
Beschaffungsstelle/Organisator
armasuisse
Einkauf und Kooperation
CC WTO
Meyer Evelyne
Wankdorfstrasse 2
3003 Bern
Schweiz
Fax: 031 324 61 37
E-Mail: WTO@armasuisse.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
armasuisse
Einkauf und Kooperation
CC WTO
Meyer Evelyne
Wankdorfstrasse 2
3003 Bern
Schweiz
Fax: 031 324 61 37
E-Mail: WTO@armasuisse.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
30.07.2010
Bemerkungen: Die armasuisse führt für die vorliegende Ausschreibung Fragerunden. Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen müssen im Internet auf der Homepage www.simap.ch in das Frageforum des ausgeschriebenen Projektes eingetragen werden.
Das Forum wird am 30.07.2010 um geschlossen. Die Beantwortung durch die armasuisse CC WTO erfolgt im gleichen Forum jeweils bis spätestens 05.08.2010.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass alle registrierten Bewerber für diese Ausschreibung die gestell-ten Fragen und Antworten anonymisiert einsehen können.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 25.08.2010
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Die Offerten sind in Papierform in 2-facher Ausfertigung (CD-ROM) und in zwei verschlossenen Umschlägen/Paketen einzureichen.
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Baudienstleistung
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Übersetzungsleistungen französisch
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 79000000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Die armasuisse weist in der Übersetzung (Französisch - Deutsch / Deutsch - Französisch) fehlendes Know-How und Kapazitäten auf. Die Übersetzungsleistungen sind schwergewichtig im Rüstungsbereich und militärischen Bereich zu erbringen.
Das CC WTO der armasuisse ist bestrebt diese Leistungen auszuschreiben und einen geeigneten Anbieter(Personen) für die Erbringung der Übersetzungsleistungen vertraglich zu verpflichten.
In Bezug auf die vorliegende Ausschreibung soll ein Vertrag zwischen der armasuisse und dem Leistungserbringer für die Jahre 2011 bis 2014 abgeschlossen werden. Die Leistungen werden bei Bedarf durch die Kompetenzbereiche abgerufen.
Der geplante Aufwand wird auf 1-2 Personentage pro Woche für armasuisse im Aufgabengebiet über die vier Vertragsjahre beziffert.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Der Arbeitsort ist der Erbringungsort der Leistung
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
gemäß Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
gemäß Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
gemäß Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaften
zugelassen
3.6 Subunternehmer
zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1. Hinreichende Befähigung zur
Auftragserfüllung
2. Einwandfreier Leumund
3. Hinreichendes Qualitätsmanagement
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
1. Referenzen über vergleichbares Objekt mit Erfahrungsnachweis in der öffentlichen Verwaltung oder vergleichbaren Organisationen
2. Nachweis der Sicherheitsprüfung/Personalprüfung oder schriftliche Einwilligung sich dieser Prüfung zu unterziehen (ein-gesetzte Person)
3. Nachweis eines unternehmensbezogenen Qualitätsmanagements
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
Zahlungsbedingungen: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 16.07.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch,
oder unter www.shab.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab : 16.07.2010 Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Download der Ausschreibungsunterlagen:
Interessierte Bewerber können die vollständigen Ausschreibungsunterlagen direkt von der Homepage
www.simap.ch kopieren (Download). Es werden keine Unterlagen in Papierform versandt.

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bundes für Dienstleistungsaufträge, Ausgabe März 2001 (nachfolgend "AGB-D")
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.