Umbau und Erweiterung Alterszentrum Wägelwiesen (AZW) 8304 Wallisellen


4036431 SIMAP - 21.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Politische Gemeinde Wallisellen
Beschaffungsstelle/Organisator
Politische Gemeinde Wallisellen
Peter Senn
Zentralstrasse 9, Postfach
8304 Wallisellen
Schweiz
Telefon: 044 832 62 37
Fax: 044 832 62 70
E-Mail: peter.senn@wallisellen.zh.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Politische Gemeinde Wallisellen
Abteilung Hochbau und Planung
Zentralstrasse 9, Postfach
8304 Wallisellen
Schweiz
Telefon: 044 832 62 37
Fax: 044 832 62 70
E-Mail: peter.senn@wallisellen.zh.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
28.03.2014
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 09.05.2014
Uhrzeit: 11:30
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Umbau und Erweiterung Alterszentrum Wägelwiesen (AZW) 8304 Wallisellen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
1307
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
BKP: 24 - Heizungs-, Lüftungs-, Klima-und Kälteanlagen
BKP: 244 - Lüftungsanlagen
BKP: 25 - Sanitäranlagen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Der Umbau- und Erweiterungsbau Alterszentrum Wägelwiesen liegt im zentralen
und ruhigen Wohnquartier in Wallisellen, zwischen Oberer Kirchstrasse 33,
Wägelwiesenstrasse und Chilibrunnenweg. Auf der Nordseite des Grundstückes
befindet sich die 2 geschossige Kinderkrippe - Hort, mit Untergeschoss. Im
Untergeschoss sind Heizungsraum, Luftschutzkeller, Keller und Lagerräume
untergebracht. Das Gebäude ist mit einem Personenlift, 3 Haltestationen,
ausgestattet.
Beim Gebäude Kinderkrippe- Hort, wird ein kompletter Abbruch vorgenommen.
Der Erweiterungstrakt Alterszentrum, wird mit einem Untergeschoss und 5
weiteren Geschossen, als Neubau, auf der frei werdenden Grundstücksfläche
erstellt. Dadurch kann das Alterszentrum um eine zusätzliche Kapazität von 48
Pflegezimmern, Aufenthaltsräumen und anderen Nebenräumen erweitert werden.
Der Umbau und Erweiterungsbau erfolgt in 4 Bauphasen. Nach dem Rückbau des
Kinderhortes wird der Neubau erstellt. Bei Fertigstellung und Übergabe
"Erweiterung - Neubau" beziehen die Altenheimbewohner die neuen Zimmer, danach
werden die notwendigen Umbauarbeiten des bestehenden Gebäudes in Angriff
genommen.
2.6 Ort der Ausführung
Obere Kirchgasse 33
8304 Wallisellen
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 25.08.2014 und Ende 01.12.2016

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1. Finanzielle Leistungsfähigkeit:
(Kreditwürdigkeit, keine Betreibungsgesuche hängig)
2. Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit:
(Besitzverhältnisse offen und plausibel dargelegt. Wurden in den letzten 5 Jahren ähnliche Projekte abgewickelt)
3. Fachliche Leistungsfähigkeit:
(Ist der Nachweis der Erfahrung gemäss ausgeschriebener Arbeit erbracht? Ohne Bewertung der Referenzen.
Ausreichende Ausbildung und Erfahrung der verantwortlichen und einzusetzenden Schlüsselpersonen wie Projektleiter,
Bauführer, Polier, Chefmonteur)
4. Organisatorische Leistungsfähigkeit:
(Gesamtzahl der Mitarbeitenden ausreichend, Technische Infrastruktur ausreichend)
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 In absteigender Reihenfolge ihrer Wichtigkeit
1. Preis: (Anschaffungspreis, Preisniveau und weitere Preisbedingungen z.B. Regieansätze)
2. Befähigung / Qualität: Qualifikation des Schlüsselpersonals bez. Ausbildung, Erfahrung,
Referenzen, Einbindung in Firma etc.
3. Fachliche Kompetenz der Unternehmung: Wie gut werden die auftragsrelevanten
Fachgebiete durch den Anbietenden abgedeckt? Wie adäquat sind die angegebenen
Referenzen der letzten 5 Jahre?
4. Lehrlingsbildung: Lehrlingsanteil
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 31.03.2014
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
150 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Getec Zürich AG
Schaffhauserstrasse 470
8050 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 318 33 00
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 24.03.2014 bis 11.04.2014
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.