Umgebungsgestaltung Schule Campus Sonnhalde Tiefbauarbeiten


6916387 SIMAP - 13.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Aarwangen
Beschaffungsstelle/Organisator
Bauverwaltung Aarwangen,
Stefan Janzi
Langenthalstrasse 4
4912 Aarwangen
Schweiz
Telefon: 062 926 63 43
Fax: 062 926 63 43
E-Mail: Stefan.Janzi@aarwangen.ch
URL: www.aarwangen.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 26.08.2020
Uhrzeit: 11:00
Formvorschriften: Die Angebote müssen fristgerecht und vollständig auf der Bauverwaltung Aarwangen eingegangen sein. Später eingetroffene Angebote werden im Vergabeverfahren nicht weiter berücksichtigt.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Umgebungsgestaltung Schule Campus Sonnhalde Tiefbauarbeiten
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
BKP: 411
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
In Zusammenhang mit dem Schulhausneubau wird die unmittelbare Umgebung neu erstellt sowie Teile der Gesamtanlage saniert. Bei den ausgeschriebenen Leistungen handelt es sich um Aufgaben mit Schwerpunkt Rückbau, Belagsbau und Fundamentbau.
2.6 Ort der Ausführung
Aarwangen
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Die Einreichung von Varianten ist bei gleichzeitiger Einreichung eines vollständigen, den Ausschreibungsunterlagen entsprechenden Hauptangebotes zulässig. Varianten sind separat, deutlich gekennzeichnet, als Gesamtpreis, Minder- oder Mehrpreis zum Basisangebot einzureichen. Für Varianten ist eine als Variante deutlich gekennzeichnete Kopie des Deckblattes "Preisangebot" zu verwenden.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.10.2020 und Ende 30.05.2021
Bemerkungen: Es sind Teilerstellungstermine einzuhalten.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Am Montag, 10.08.2020 um 09.00 Uhr findet vor Ort eine OBLIGATORISCHE BEGEHUNG mit Anwesenheitsliste statt. Treffpunkt ist der Haupteingang Schulhaus Süd, Campus Sonnhalde, Aarwangen.
Es werden ausschliesslich Angebote von Unternehmen bei der Vergabe berücksichtigt, welche an der obligatorischen Begehung vertreten waren und die Teilnehmerliste rechtsgültig visiert haben. Angebote von Firmen ohne rechtsgültiges Visum auf der Anwesenheitsliste werden vom Verfahren ausgeschlossen.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine Angaben
3.3 Zahlungsbedingungen
keine Angaben
3.4 Einzubeziehende Kosten
keine Angaben
3.5 Bietergemeinschaft
nicht erlaubt
3.6 Subunternehmer
erlaubt
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Aufgrund er in den Unterlagen genannten Kriterien

EK1: Ausgefüllte Selbstdeklaration mit Nachweisen

EK2: Referenz öffentliche Grünanlage oder Dorf-/Stadtplatz, Erbrachter Auftragswert >/= CHF 300'000.- exkl. MwSt.
Aktualität: In den letzten 5 Jahren (Abgenommen 01.01.2015 oder jünger)
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 30.06.2021
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 13.07.2020 bis 10.08.2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei Regierungsstatthalter Oberaargau, Schloss, Städtli 26, 3380 Wangen an der Aare angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.