Universitätsspital Basel Räumliche Integration der Augenklinik.


1183419 SIMAP - 27.04.2006
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag 
- Verfahrensart:  selektives 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Baudepartement des Kantons Basel-Stadt 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Baudepartement des Kantons Basel-Stadt
Submissionsbüro beauftragt durch das Hochbau- und Planungsamt, Hauptabteilung Hochbau
- Adresse   Münsterplatz 11
- Postleitzahl   4001
- Ort   Basel
- Land   Schweiz
- Telefon   061 267 91 76
- Fax   061 267 91 78
- E-mail   bdsub@bs.ch
- Internet-Adresse   www.submissionsbuero.bs.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Kanton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Universitätsspital Basel
Räumliche Integration der Augenklinik.
2.2 Art des Dienstleistungsauftrages    Andere Dienstleistungen 
- Dienstleistungsart   Architektur, Beratung und technische Vorbereitungen 
2.3 Referenz des Dossiers   20060421
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Dienstleistungen    Basierend auf dem Entscheid, die räumliche Integration ins Klinikum 2 (K2) am Petersgraben und ins Klinikum 1 (K1) an der Spitalstrasse umzusetzen, erfolgt zur Zeit die Betriebsorganisationsplanung. Nach bisherigen Erkenntnissen sind rund 3´500 m2 Nutzflächen an mehreren Orten innerhalb der bestehenden Räumlichkeiten betroffen. Die Eingriffe variieren von der Pinselsanierung bis zu Sanierungen oder Anpassungen von bestehenden Gebäudetechnik-Systemen in Poliklinik-, Betten- und OP-Bereichen.
Die ausgeschriebene Leistung weist u.a. folgende Merkmale auf:
-Umbau von teilweise hoch installierten Bereichen (Gebäude- und Medizintechnik) bei laufendem Spitalbetrieb (Komplexität)
-Die Leistungen für Architekten und Architektinnen und die Leitung des Planerteams betreffen die SIA-Phasen 3 Projektierung, 4 Ausschreibung und 5 Realisierung bei Umbaukosten von mindestens CHF 3?000´000 (Leistungsumfang)
-Das Universitätsspital ist ein Stadt-, Kantons- und Universitätsspital. Seine Aufgaben liegen in der Dienstleistung, der Lehre und der Forschung, sowie der Aus- und Weiterbildung zugunsten der Bevölkerung, der Ärzteschaft und weiterer Berufe im Gesundheitswesen sowie der anderen Spitäler der Region. Siehe auch www.unispital-basel.ch. (Zweckbestimmung)
-Das Planerteam setzt sich ab Phase Offertstellung voraussichtlich wie folgt zusammen: Architekt, Bauingenieur, Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Kälte-, Sanitär- Elektro- und Gebäudeautomationsingenieure.
2.6 Ausführungsort   Universitätsspital Basel
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Vorbehältlich der Genehmigung des Projektierungskredites durch den Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt erfolgt die Auftragserteilung voraussichtlich im Juni 2006.
Vorprojekt bis Dezember 2006, Ausführungsplanung 2007/2008, Realisierung ab 2008
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.