Unterlagsboden


2264252 SIMAP - 09.11.2009
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle:   Bezirksspital Affoltern
Beschaffungsstelle/Organisator:   p-4 AG,  zu Hdn. von Thomas Häusler,  Industriestrasse 22,  6302  zug,  Schweiz

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Bezirksspital Affoltern,  zu Hdn. von Herr Martin Koller,  Sonnenbergstrasse 27,  8910  Affoltern am Albis,  Schweiz

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum:   30.11.2009  Uhrzeit: 12:00 , Formvorschriften:   Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)

1.5 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.6 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.7 Auftragsart

Bauauftrag

1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Bauauftrages

Ausführung

2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung

Unterlagsboden

2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

ELA6291

2.4 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 45215120 - Bau von medizinischen Spezialgebäuden
BKP: 2810 - Unterlagsböden

2.5 Detaillierter Projektbeschrieb

Erweiterung der Langzeitpflege Sonnenberg (Haus Pilatus) mit Integration einer Demenzabteilung. Die Nordfassade vom bestehenden Haus Pilatus wird teilweise aufgebrochen und der Neubau wird am bestehenden Gebäude angehängt.

2.6 Ort der Ausführung

Melchior-Hirzel-Weg

2.7 Aufteilung in Lose?

Nein

2.8 Werden Varianten zugelassen?

Nein

2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.10 Ausführungstermin

Beginn  24.05.2010  und Ende  04.06.2010

3. Bedingungen

3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

offenes Verfahren

3.2 Kautionen / Sicherheiten

Bedingungen sind in den Unterlagen

3.3 Zahlungsbedingungen

Bedingungen sind in den Unterlagen

3.4 Einzubeziehende Kosten

Bedingungen sind in den Unterlagen

3.5 Bietergemeinschaften

Bedingungen sind in den Unterlagen

3.6 Subunternehmer

Bedingungen sind in den Unterlagen

3.7 Eignungskriterien

aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Zuschlagskriterien:

aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Kosten: keine

3.11 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.12 Gültigkeit des Angebotes

3 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

unter www.simap.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen :   Deutsch

4. Andere Informationen

4.3 Verhandlungen

Keine

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Angebotseinreichung min. 20 Tage ab Veröffentlichung unter www.simap.ch
Gegen die Zuschlags-Verfügung kann innert 10 Tagen, von der individuellen Zustellung an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtenen Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.