USZ Helikopterlandeplatz, Umbau und Instandsetzungen.
Montagebau als Leichtkonstruktion und Montagebau in Stahl mit Abbruchleistungen


6059876 SIMAP - 27.09.2018
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Baudirektion
Beschaffungsstelle/Organisator
Hochbauamt Kanton Zürich
Baubereich 4
Sacha Wiesner
Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: sacha.wiesner@bd.zh.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Hochbauamt Kanton Zürich
Kanzlei, Erdgeschoss am Schalter (08.00 - 12.00 und 13.30 - 17.00)
Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: hba.kanzlei@bd.zh.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
18.10.2018
Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im "Forum" einzureichen. Sie werden bis am 01.11.2018 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" in deutscher Sprache beantwortet.
Nach dem 18.10.2018 eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 22.11.2018
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Das Angebot ist verschlossen mit der Aufschrift "Projekt Nr. 20521.02_Offerte SKP 215 Montagebau in Leichtkonstruktion" beim Hochbauamt Kanton Zürich, Stampfenbachstrasse 110, 8090 Zürich einzureichen oder persönlich an vorher genannter Adresse im Erdgeschoss, Büro "Offertabgabe" gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung abzugeben (Öffnungszeiten von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr). Der Eingang am Eingabeort ist massgebend (nicht der Poststempel).
Es sind 1 Exemplar des Angebotes (der Angebotsunterlagen) in Papierform und 3 Exemplare in elektronischer Form (CD/DVD/USB) einzureichen.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
USZ Helikopterlandeplatz, Umbau und Instandsetzungen.
Montagebau als Leichtkonstruktion und Montagebau in Stahl mit Abbruchleistungen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
20521.02
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45215100 - Bauarbeiten für Gebäude im Gesundheitswesen
CPV: 45111100 - Abbrucharbeiten
CPV: 45262670 - Metallbauarbeiten
CPV: 45262400 - Baustahlmontagearbeiten
BKP: 215 - Montagebau als Leichtkonstruktionen
BKP: 213 - Montagebau in Stahl
BKP: 272 - Metallbauarbeiten
BKP: 112 - Abbrüche
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Der bestehende Helikopterlandeplatz am Universitätsspital Zürich entspricht nicht mehr den gültigen Normen und den Betriebs- und Nutzungsanforderungen. Der bestehende Landeplatz wird am selben Standort durch zwei höherliegende Landeplattformen aus Aluminium, sowie einer Liftaufstockung als Stahlskelett, mit Aluminiumfassade, ersetzt. Die Geschosse direkt unter den Landeplattformen müssen lokal statisch mittels Stahleinbauten verstärkt werden. Zusätzlich ist eine Erdbebeninstandsetzung im Projektperimeter umzusetzen. Die Arbeiten werden etappiert ausgeführt und sind unter laufendem Spital- und unter Flugbetrieb umzusetzen. Die Massnahmen, Montagebau in Leichtbau (Plattformen, Fassade in ALU), Montagebau in Stahl (Kernaufstockung, Verstärkungen, Erdbebenverstärkungen in Stahl), Metallbau (Innentreppen) und Abbrüche (Rückbau best. Landeplattform) sind in den Plan- und Projektbeilagen ersichtlich. Die komplexen Plattformen müssen zur Vorabnahme im Werk aufgebaut werden.
2.6 Ort der Ausführung
Universitätsspital Zürich, Schmelzbergstrasse 10, 8091 Zürich
Gebäude HOF und OPS
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Werkplanungsstart Februar 2019
Baustellenstart September 2019
Aufbau Landeplätze am USZ Mai/Juni 2020
Räumung September 2020

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
9 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 28.09.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen stehen ausschliesslich auf www.simap.ch zum Download bereit

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.5 Sonstige Angaben
Es findet eine freiwillige Begehung statt.
Datum:11. Oktober 2018
Zeit:14:00 Uhr
Treffpunkt: Bauleitungscontainer, siehe Beilagendokument (erreichbar ab Gloriastrasse)
Weitere freie Besichtigungen sind nicht möglich.

Technische Bereinigungen bleiben vorenthalten
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.