Verfügung über die Absicht der freihändigen Vergabe / Jugendtreff Graffitti


2527985 SIMAP - 29.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle : Stadtbauten Bern
Beschaffungsstelle/Organisator : Fachstelle Beschaffungswesen Stadt Bern, Schwanengasse 14, 3011 Bern, Schweiz, Telefon: 031 321 65 30

1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren

1.4 Auftragsart
Bauauftrag

1.5 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Verfügung über die Absicht der freihändigen Vergabe / Jugendtreff Graffitti
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten


3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name : Losinger Construction AG, Sägestr. 76, Postfach 624, 3098 Köniz, Schweiz
Preis: ohne Angabe


3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung : 1. Sachverhalt: Der Auftrag erreicht den Schwellenwert des offenen/selektiven Verfahrens. Nach Artikel 6 des Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen vom 11. Juni 2002 (ÖBG) können Aufträge unter den Voraussetzungen von Artikel 7 der Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen (ÖBV) jedoch im freihändigen Verfahren vergeben werden, auch wenn mindestens die Schwellenwerte des Einladungsverfahrens erreicht werden.
2. Entscheid: Der Auftrag wird nach Artikel 7 Absatz 3 Litera c ÖBV freihändig vergeben.
3. Begründung: Die Losinger Constrution AG, CH-660.0.383.960-5, erstellt auf dem Grundstück Bern Gbbl. Nr. 2723 ein neues Verwaltungsgebäude. Zwecks Arrondierung wird vorgängig von Stadtbauten Bern das Grundstück Bern Gbbl. Nr. 2899 (Jugendtreff Graffitti) gekauft. Im Gegenzug verpflichtet sich die Losinger Constrution AG auf dem sich im Eigentum der Stadtbauten Bern befindliche Grundstück Bern Gbbl. Nr. 3009 einen neuen Jugendtreff nach den Vorgaben der Stadtbauten Bern zu erstellen. Es findet kein Geldfluss statt. Die Losingerer Construction AG ? oder eine von ihr zu bestimmenden Subunternehmung ? tritt gegenüber Dritten als Auftragsgeberin auf und schliesst die entsprechenden Verträge in eigenem Namen ab. Nach Fertigstellung wird der neue Jugendtreff Stadtbauten übergeben. Unter Berücksichtigung des Sinns und Zwecks des öffentlichen Beschaffungswesens und in Anlehnung an Artikel 7 Absatz 3 Litera c ÖBV wird der Auftrag im freihändigen Verfahren vergeben, um die verschiedenen Abhängigkeiten zu wahren und die erbrachten Vorleistungen und die Kontinuität zu gewährleisten

4. Andere Informationen
4.2 Datum des Zuschlags
Datum : 02.08.2010

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Die Verfügung über die Absicht der freihändigen Vergabe kann innert 10 Tagen nach der ersten Publikation mittels Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen, angefochten werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag, die Angaben von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten; greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Fachstelle Beschaffungswesen

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.