Verputzte Aussenwärmedämmung


4652951 SIMAP - 28.08.2015
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeindeverband Gesundheitsnetz Sense
Beschaffungsstelle/Organisator
von Allmen Architekten AG
Christian Aerni
Bernastrasse 6
3005 Bern
Schweiz
Telefon: +41318281080
Fax: +41318281081
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeindeverband Gesundheitsnetz Sense
Maggenberg 1
1712 Tafers
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 07.10.2015
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: In einem geschlossenen Briefumschlag mit dem Vermerk "Angebot An- und Umbau Pflegeheim Maggenberg". Es gilt nicht der Poststempel.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Verputzte Aussenwärmedämmung
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45321000 - Wärmedämmarbeiten
CPV: 45443000 - Fassadenarbeiten
BKP: 2262 - Verputzte Aussenwärmedämmungen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Anbau eines zweigeschossigen Pflegetraktes (Demenz) mit Unterkellerung.
Eingeschossige Erweiterung des Personalrestaurants.
2.6 Ort der Ausführung
1712 Tafers
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Teilangebote die keinen objektiven Vergleich mit den anderen Angeboten erlauben, werden automatisch vom Verfahren ausgeschlossen.
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Gemäss den Ausschreibungsunterlagen

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Generelle Teilnahmebedingungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.6 Subunternehmer
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Vergabestelle hat keine Anmeldegebühr festgelegt. Die Unterlagen stehen auf der Website SIMAP.CH zur Verfügung. Wenn ein Anbieter diese dennoch per Post anfordert, verlangt die Vergabestelle eine Bearbeitungsgebühr von CHF 300.-, die bis zu dem in Kap. 3.1 der Ausschreibungsunterlagen festgelegten Datum an die Vergabestelle zu zahlen ist auf IBAN CH91 0076 8300 1367 4660 0, Freiburger Kantonalbank, 1712 Tafers. Dem Angebot ist eine Kopie der Zahlungsbestätigung beizulegen.

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
4.3 Verhandlungen
Bis zum Zuschlag inklusive, sind Verhandlungen über Preise, Preisnachlässe und Leistungserbringungen verboten.
4.5 Sonstige Angaben
Die detaillierte Publikation kann auf www.simap.ch, Kanton Freiburg eingesehen werden.
Die Vergabestelle behält sich vor, später weitere mit dem Basisauftrag verbundene Aufträge freihändig zu vergeben.
Die Vergabestelle behält sich vor, das Verfahren zu unterbrechen, falls die verfügbare Finanzierung geringer ist als das wirtschaftlich günstigste Angebot.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Freiburg
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen ab Publikation beim Oberamtmann des Sensebezirkes, 1712 Tafers, schriftlich Beschwerde geführt werden.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.